Kinder laufen für Kinder

Kinder laufen für Kinder

„Kinder laufen für Kinder“ – der Spendenlauf mit ganzheitlichem Ansatz: Das Projekt richtet sich an Schulen, die gerne einen Spendenlauf zu Gunsten von verschiedenen Hilfsorganisationen organisieren möchten. Hierdurch wird eine Kombination aus körperlicher Fitness und sozialem Engagement gefödert und die Schulen können wählen, welcher von drei Hilfsorganisationen zu den Themenschwerpunkten Gesundheit, Bildung und Soziales sie den Erlös spenden möchten.

„Kinder laufen für Kinder“- Schulen und Vereine können das Projekt vielseitig umsetzen

Vom klassischen Benefizlauf, über ganzjährig angelegte Projekte oder Benefizläufe zusammen mit anderen lokalen Institutionen bis hin zur Einbindung in ein Projekt-Seminar in der gymnasialen Oberstufe ist alles möglich. Die Spenden kommen dem Projekt „fit4future“ der Cleven-Stiftung, der BLLV-Kinderhilfe oder der Kinderrechtsorganisation „Save the Children“ zugute.

Und so funktioniert’s:
Meldet sich die Schule/der Verein an, wird ein individuelles, kostenloses Laufpaket mit Materialen zusammengestellt. Die Kinder suchen sich in ihrem Umfeld Sponsoren, die pro gelaufenem Kilometer einen frei gewählten Betrag spenden. Im Anschluss an den Lauf wird das Spendengeld an eine der drei genannten Hilfsorganisationen überwiesen – je nach Teilnahmejahr ist es für die Schule möglich bis zu 40% des Betrags für eigene schulische Projekte einzubehalten.

Zusätzlich ruft die Initiative „Kinder laufen für Kinder“ auch im Jahr 2017 in Bremen und München zur Teilnahme an den öffentlichen Schul-Benefizläufen auf. Im Rahmen eines Sportfests erleben die Kinder neben dem Lauf für die gute Sache einen spannenden Tag mit verschiedenen Aktionen und einer großen Verlosung.
München: 1. Juni 2017 im Olympiapark München

Mehr Infos und Anmeldung unter www.kinder-laufen-fuer-kinder.de, per Mail an oder telefonisch unter 089-2189 653-60