Kaschieren ist alles – zu klein, groß, dick oder dünn gibt es nicht!

Kaschieren ist alles

Kaschieren ist alles! Zu dick, zu dünn, zu klein, zu groß … gibt es alles nicht,  das sollten Sie sich merken. Keine Frau muss einer Norm entsprechen. Wer ein bisschen achtsam ist und den ein oder anderen Kniff und Trick kennt, weiß sich zu helfen, ohne sich verbiegen zu müssen.

Kaschieren ist alles: Die Idealmaße gibt es nicht – aber die ideale Kleidung für jeden Typ und jede Größe

Wir lieben uns so, wie wir sind?!

Ein paar Pfunde zu viel? Zunächst einmal gibt es nicht DIE Idealmaße, die eine Frau tragen muss oder kann. Ob Bauch, Po oder Oberschenkel? Zu lange oder zu kurze Beine oder eine Schuhgröße, größer als 40, es gibt nur wenige Frauen, die Normen erfüllen oder überhaupt erfüllen wollen. Wir sollten uns so lieben, wie wir sind. Das ist richtig, doch leider nicht immer so leicht gesagt wie getan. Doch ein paar Kniffs und Tipps in Richtung richtiges Styling können uns dabei helfen, zufriedener zu sein und uns letztlich dann so anzunehmen, wie wir sind.

Tipps für alle mit ein bisschen mehr Bauch?

Klar, ein Besuch im Fitness-Studio, die Anschaffung eines Steppers oder das Bauch-Beine-Po-Training im Turnverein schaffen hier auf lange Sicht Abhilfe. Doch auch bei vielen sportlichen Aktivitäten, die uns sicher guttun, nehmen  wir leider nicht immer genau da ab, wo wir uns das wünschen. Und aufs Alter zu schon gar nicht, da sammeln sich die Pölsterchen gerne an Stellen, wo wir sie eigentlich gar nicht haben wollen. Wer ins Fitness-Studio geht oder sich ausreichend bewegt, macht alles richtig. Gleichzeitig können wir aber auch etwas dazu tun, damit wir uns rundum wohlfühlen – auch mit unseren so genannten Problemzonen. Und auch hier heißt das Zauberwort „Kaschieren ist alles“.

 

Wählen Sie weite Stoffe, die den Körper umfließen und verzichten Sie auf zu enge Kleidung. Wenn die Speckrolle aus dem Hosenbund quillt, dann ist das nicht schön und ganz nebenbei auch wirklich nicht bequem. Mit solchen Stoffen lässt sich der Bauch durchaus kaschieren. Ein gerade geschnittener Stoff versteckt mehr, als ein figurbetontes Kleid. Bei der Farbauswahl sollten dunkle Stoffe bevorzugt werden. Wenn Muster, dann große Muster, die ablenken. Hemdblusenkleider sind optimal oder auch das klassische Wickelkleid. Wählen Sie anstelle des Rundausschnitts lieber einen V-Ausschnitt. Die Figur sollte gestreckt werden. Also lieber den Längsstreifen als den Querstreifen aussuchen. Vom Bauch ablenken und Schals tragen oder auch schicke Ketten, die den Körper in die Länge ziehen.

Für alle Frauen, die ein paar Kurven mehr aufweisen, gibt es hier tolle Tricks und Ideen:

Auch kleine Frauen können einiges kaschieren

Wer sehr klein ist, sollte auf andere Dinge achten als kurvige Frauen. Für kleine Frauen eignen sich Minikleider, die strecken nämlich die Beine und lassen diese länger erscheinen. Auch Shorts und kurze Röcke sehen an kleineren Frauen sehr gut aus. Wie wäre es mit einer ganz schmalen Jeans? Am besten den Hosenbund höher ansetzen, gleiches gilt auch für Röcke. Dazu einfarbige Kleider wählen und wer mag, zieht dazu hohe Schuhe an, ein durchaus probates Mittel, um an Größe zu gewinnen. Es müssen auch keine High Heels sein, ein paar Zentimeter tun es schon. Auch Plateauschuhe lassen an Größe gewinnen und sind oftmals um einiges bequemer. Wobei wahre Größe nicht an der Körpergröße gemessen wird, auch das sollte sich Frau immer wieder sagen. Schwarze, blickdichte Strumpfhosen strecken das Bein und dazu gehört ein Kleid, das noch oberhalb des Knies endet. Wallekleidern oder zu großen Mänteln sollte auf jeden Fall eine Absage erteilt werden. Übrigens sollten kleine Frauen besser oben und unten im Farbton verbinden als mit verschiedenen Farben zu trennen. Eine einheitliche Farbe streckt auch wieder optisch.

Auch große Frauen sind oftmals unzufrieden – auch Ihnen ist zu helfen: Kaschieren ist alles!

Wähnt sich die eine zu klein, dann die andere zu groß. Doch auch große Frauen sind oftmals nicht nur glücklich, auch wenn sie sicher viele Kleidungsstücke problemlos tragen können. Große und lange Beine, das wünscht sich eigentlich jede? Nein, das ist nicht so, vor allem wirklich große Frauen wünschen sich manchmal ein paar Zentimeter weniger. Und sie wollen oft kleiner wirken als sie sind. Also Kopf einziehen und Rücken runden? Keinesfalls! Lieber weiterhin Brust raus! Doch wenn nix passt, die Hose einfach zu kurz ist und die Ärmel des schicken Blazers gerade mal zu bis zu den Handknöcheln reichen. Denen hilft dann vielleicht das Internet weiter.

Für alle, die nicht ganz der Norm entsprechen, hat das Internet mittlerweile Spezialisten zu bieten. Hier finden Sie z.B. Mode für Frauen, die z.B. lange Beine haben oder auch ein paar Nummer größer bestellen wollen. Weitere Tipps für alle Frauen, denen die Natur ein paar Zentimeter mehr geboten hat, finden Sie auch in diesem interessanten Artikel. Auch mit der Frisur lässt sich übrigens etwas machen.