Zurück

Kindergeburtstag im Focke-Museum Bremen

Bremen

Kindergeburtstag in Bremen: Beim Kindergeburtstag im Focke-Museum in Bremen warten spannende Themen und Aktionen auf die kleinen Gäste. Mehrere Programme für verschiedene Altersgruppen stehen zur Auswahl. Die Kinder verkleiden sich, spielen alte Kinderspiele, bauen Roboter oder basteln Schmuck aus Tonperlen. [ab 6 bis 13 Jahre]

Im Focke-Museum Bremen werden die Kinder bei der Geburtstagsfeier 90 Minuten lang betreut.

Je nach Alter der Kinder stehen im Focke-Museum mehrere Angebote zur Auswahl. Zu einem bestimmten Thema gehen die Kinder auf Entdeckungsreise im Museum, das viele Schätze aus Kunst und Kulturgeschichte verbirgt. Dann wird gebastelt, gespielt oder experimentiert.

Kinder ab 6 Jahren können

  • Handpuppen bauen und ein Puppenspiel aufführen oder
  • mit Ankerbausteinen, Lego und Mechanikbaukästen spielen

Kinder ab 7 Jahren können sich entscheiden zwischen:

  • Kinderspiele – ganz wie früher
  • Unter Dampf und Segeln – die Geschichte der Schifffahrt (Programmdauer 2 Stunden)
  • Von Matrosen und Piraten
  • Walfang – Abenteuer der Grönlandfahrt
  • Mit dem Seenotkreuzer durch die Nordsee (nur vom 1. März bis 30. November)
  • Mode durch die Jahrhunderte

Kinder ab 9 Jahren haben die Wahl zwischen

  • Fockes Labor: entdecken, experimentieren, erleben
  • Wie man Nachrichten übermitteln kann – vom Dosentelefon bis zum Walkie-Talkie (Programmdauer 2 Stunden)
  • Roboter aus Lego Mindstorm (Programmdauer 2 Stunden)
  • Kostbarkeiten aus Perlen
  • Große und kleine Automobile
  • Kinder, wie die Zeit vergeht
  • Schmuck aus der Frühgeschichte

Abgepackte und Knabbersachen können von den Eltern mitgebracht werden.