Zurück

Kindergeburtstag im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Niedersachsen

Kindergeburtstag am Kiekeberg: Im Freilichtmuseum am Kiekeberg stehen für den Kindergeburtstag gleich 16 Angebote zur Auswahl. In jedem Fall wird die Feier zu einer aufregenden Reise in die Vergangenheit. Alte Kinderspiele können ebenso auf dem Programm stehen wie Papierschöpfen oder eine Wettfahrt mit dem Düsenboot. [ab 3 Jahren]

In Rosengarten-Ehestorf feiern Kindern den Kindergeburtstag im Freilichtmuseum am Kiekeberg.

Wie die Großeltern und Urgroßeltern lebten, erfahren die Kinder beim Kindergeburtstag im Freilichtmuseum am Kiekeberg hautnah. Neben dem gebuchten Programm darf natürlich das gesamte Museumsgelände mit seinen 30 historischen Gebäuden erkundet werden. Auch auf dem Spielplatz dürfen sich alle dann so richtig austoben.

Für ein Picknick stehen mehrere Plätze auf dem Gelände bereit, bei schlechtem Wetter kann die Runde sich auch im Ausstellungsgebäude stärken. Auf Wunsch kann ein Marmorkuchen bereitgestellt werden oder die Verköstigung findet im Gasthof Stoof Mudders Kroog statt.

Folgende Angebote stehen zur Auswahl:

  • Uromas Küche: In einer historischen Küche wird nach altem Rezept ein Kuchen gebacken (ab 6 Jahren) oder leckere Karamellbonbons hergestellt (ab 8 Jahren). Nur im Winter.
  • Bauernleben: Der Alltag einer Bauernfamilie wird nachgespielt, dabei schlüpfen die Kinder in die Rollen von Bauer, Bäuerin, Magd oder Knecht. Am offenen Feuer wird gekocht und so die Wohn- und Lebensbedingungen unserer Vorfahren am eigenen Leib erfahren. Ab 6 Jahren, nur im Sommer.
  • Seile drehen – leicht gemacht: Vom Garn zur Trosse verfolgen die Kindern den Weg und stellen an der Seilerbahn ein Sprungseil für die Geburtstagsgesellschaft und je einen Schlüsselanhänger für die kleinen Gäste her. Ab 7 Jahren, im Sommer und Winter möglich.
  • Süße Museumstiere: Nach einem Spaziergang zu den Museumstieren werden kleine Tiere aus Teig gestochen und mit Zuckerguss verziert. Ab 4 Jahren, im Sommer und Winter möglich.
  • Kuchenlollis: In der Lehrküche des Agrariums machen die Kinder kleine Kuchen am Stiel ? leckere Cake-Pops! Beim Verzieren können sie ihrer Fantasie freien Lauf lassen und zum Schluss die eigenen Kreationen mit nach Hause nehmen.
  • Wer flachst mit?: Braken, schwingen und hecheln ist notwendig, um Flachs zu Leinen verarbeiten zu können. Das wird natürlich direkt ausprobiert! Anschließend werden aus den Fasern Bändchen geflochten oder Docken gedreht. Ab 8 Jahren, im Winter und Sommer möglich.
  • Wir machen Dampf: Dampf machen, unter Dampf stehen oder Dampf ablassen ? das sind bekannte Redewendungen. Doch wo kommen sie her? Bei einer Erkundungsreise durch das Agrarium schauen wir uns große Dampfmaschinen aus nächster Nähe an und bauen im Anschluss selber ein dampfbetriebenes Boot. Ab 6 Jahren, Dauer: 1,5 Stunden, ganzjährig möglich.
  • Spielzeug – die Welt der Kinder: Spielzeug selber herstellen – wie das geht, erfahren die Kinder bei dieser Variante des Geburtstags. Ab 8 Jahren, im Winter und Sommer möglich.
  • Was ist in dem alten Koffer?: Wie Opa Heinrich früher Kindergeburtstag gefeiert hat, wird mit Hilfe eines alten Koffers erkundet. Seilspringen und Sackhüpfen werden natürlich gleich ausprobiert. Gemeinsam wird anschließend ein Lumpenball gebastelt. Ab 4 Jahren, nur im Sommer.
  • Papierschöpfen: Ab 6 Jahre, 3 Stunden, nur im Sommer.
  • Kartoffelparty im Agrarium: Aus frischen heimischen Gemüsesorten kochen die Kinder ein leckeres Drei-Gänge-Menü. Kartoffeln, Karotten, Äpfel oder Erdbeeren sind die Grundlage für leckere Suppen, deftige Hauptspeisen und süße Desserts. Je nach Jahreszeit können sie auf dem landwirtschaftlichen Entdeckergarten selbst Kartoffeln ernten oder in der Ausstellung im Agrarium die Erntemaschinen anschauen. Danach wird in gemütlicher Runde zusammen gegessen. Ab 10 Jahren, 3 Stunden, 140 Euro.
  • Eiskalte Köstlichkeiten: Was steckt drin im Eis? Und wie kann ich mein Lieblingseis ganz einfach zu Hause selbst herstellen? Bei diesem Kindergeburtstag betrachten die Kinder gemeinsam die Grundzutaten des Speiseeises ? Zucker und Milch. Anschließend machen sie spannende Experimente und probieren verschiedene Eisrezepte aus. Sie testen, ob das Fruchteis besser mit Milch oder Jogurt schmeckt und bereiten leckere Eisshakes zu. Ab 8 Jahre, 1,5 Stunden.