<<  Juli 2014  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
 
   

Feriengebiet wählen

Bereich(e) wählen

  • Kindergeburtstag
  • Kultur
  • Natur
  • Hallenbäder
  • Freibäder
  • Parks und Zoos
  • Sport und Spiel
  • Technik
  • Winter aktiv
  • Weihnachten

Suchbegriff

Erweiterte Suche



Sortierung

Postleitzahl Suchradius

Schokoladenmuseum Berlin: Bunte Schokowelt von Ritter Sport


Schokoladenmuseum Berlin© Alfred Ritter GmbH & Co. KG

Schokoladenmuseum Berlin: Berlin ist eine Reise wert. Und es kommen nicht nur Liebhaber von Kultur auf ihre Kosten, auch die Schlemmer, die Süßes schätzen, dürfen sich freuen. Seit 2010 können die nämlich bei einem Berlinbesuch einen Abstecher in die "Bunte Schokowelt" aufs Programm setzen. Das Schokoladenmuseum  befindet sich zentral in Berlin-Mitte. [ab Kindergartenalter]

Die Bunte Schokowelt von Ritter Sport in Berlin entführt die Besucher in ein süßes Schlemmerland.

Die "Bunte Schokowelt" in Berlin öffnet an sieben Tagen die Woche. Auf insgesamt 1000 m² Fläche erfahren kleine und große Schokoladenliebhaber in diesem Schokoladenmuseum alles rund um die Schokolade. Hier blickt man auch einmal hinter die Kulissen der Schokoladenproduktion.

Kinder lassen einmal ihre persönliche Schokolade kreieren. Die darf dann auch einmal aus ganz ungewöhnlichen Zutaten bestehen und anders sein als die "normale Schokolade". Aus einer Palette von Zutaten dürfen sich die kleinen und großen Bie Libelingssorten aussuchen und im Anschluss eine ganz individuelle Schokoladenkreation bei einer Tasse Kaffee oder Kakao genießen.

Ein Schokopfad informiert im Schokoladenmuseum Berlin vor allem die Kinder über Wissenswertes rund um die Schokolade. Wie sieht eine Kakaobohne aus? Wie wird die Bohne angebaut, wie und wo wird sie weiter verarbeitet? Auch auf solche Fragen finden die Kinder in der "Bunten Schokowelt" in Berlin Antworten.

Die Ritter-Sport Schokolade heißt übrigens nicht so, weil man nach ihrem Genuss besonders viel Sport treiben sollte. Wobei das gewiss nicht schadet. Früher passte die quadratische Schokolade nämlich ins Sport-Jacket der Herren der 30er Jahre. Und daher kommt auch das Attribut "Sport". Diesen Namen hat man bis heute beibehalten, das Konzept wurde auch nicht verändert, nur im Laufe der Jahre um neue Ideen erweitert.

Dazu gehört heutzutage nun einmal auch, dass man Werbung macht. Deshalb gibt es in der "Bunten Schokowelt" nicht nur Infos, sondern auch Produkte zum Kaufen. Für Liebhaber der quadratischen Schokolade eine Fundgrube besonderer Stücke, die es sonst nirgendwo zu haben gibt. Vom Babystrampler mit Aufdruck bis zur "quadratischen Tasche" - die Phantasie kennt keine Grenzen. Wer so etwas braucht, wird sicher fündig.

Wer sich auf einer Berlinreise befindet und in Berlin Mitte in der Nähe der Französischen Straße weilt, sollte, sofern er/sie Schokolade mag, einen Abstecher in eine "Bunte Schokowelt" - das einzige Schokoladenmuseum in Berlin - wagen.

Tipp: Auch die Schokowerkstatt Berlin bietet für Kinder von sieben bis 18 Jahren eine Schokowerkstatt an, in der sie selbst einmal Schokolade kreieren dürfen. Die Plätze hierfür sind allerdings begrenzt. Deshalb sollte man sich auf jeden Fall rechtzeitig anmelden. Auch Schulklassen und Kitagruppen dürfen mitmachen. Die genauen Modalitäten für die Anmeldung finden Sie auf der Website, ebenfalls den Kalender mit den Terminen. Der Preis liegt bei € 9,- pro Teilnehmer und einem reduzierten Preis von € 6,- für Schulklassen.
Anmeldungen zur Schokowerkstatt

 


Postleitzahlen Suche

Postleitzahl eingeben

Suchradius wählen

Bereich(e) wählen

  • Kindergeburtstag
  • Kultur
  • Natur
  • Hallenbäder
  • Freibäder
  • Parks und Zoos
  • Sport und Spiel
  • Technik
  • Winter aktiv
  • Weihnachten

Wir haben 1467 Gäste online

- Anzeige -