Zurück

Walderlebnispfad in Todtnau im Schwarzwald

Baden-Württemberg

Todtnauer Walderlebnispfad: Etwas nördlich von Todtnau finden die Familien im Schwarzwald einen Walderlebnispfad. Begleitet werden die Kinder auf ihrem drei Kilometer langen Weg von Max, dem schlauen Ferienlandfuchs. Für die Tour sollten Eltern und Kinder etwa zwei Stunden einplanen, zwei Stunden, in denen sie Antworten auf viele Fragen bekommen. Ob sie auch einem echten Wolf begegnen? [7-77 Jahre]

Ein drei Kilometer Walderlebnispfad erwartet die Familien in Todtnau.

Die Altersempfehlung der Touristikinformation Todtnau für ihren Erlebnispfad lautet 7-77. Doch wer fit ist, kann auch schon mit sechs Jahren loslaufen und die heutigen Senioren sind ja mit 77 meist auch noch ziemlich gut zu Fuß. Über drei Kilometer führt der Todtnauer Walderlebnispfad.

Todtnauer Walderlebnispfad

An elf Stationen halten Eltern und Kinder an. Begleitet von Max, dem Schlaufuchs, der immer wieder neue Fragen stellt: Nach dem Alter und der Höhe der Bäume oder den Ernährungsgewohnheiten der Waldbewohner zum Beispiel. Spaß macht den Kindern auch, Tiere auf einem Pirschpfad zu entdecken. Wie viele verstecken sich hier wohl? Ganze elf an der Zahl, da muss man schon ganz genau hingucken.

Wer den Hinweisen von Max dem Schlaufuchs folgt, kann den Wald anfassen, hören, riechen und fühlen. Auf so einem Walderlebnispfad wie in Todtnau begegnen die Kinder der Natur hautnah. Das macht kleinen und großen Waldbesuchern Spaß.

Folgende 11 Stationen warten auf dem Erlebnispfad in Todtnau auf die Kids:
1. Wolfsgeheul
2. Baumriesen
3. Wer war der Täter?
4. Baumarten
5. Waldkindergarten
6. Tierweitsprung
7. Mit Händen und Füßen sehen
8. Landschaft heute und gestern
9. Pirschpfad
10. Der Baumfuß
11. Der Waldboden

Wer noch mehr Infos über den Todtnauer Walderlebnispfad haben möchte, wendet sich an die Tourist-Information in Todtnau.

Übrigens werden Sie wahrscheinlich keinem Wolf begegnen, denn Wölfe leben seit vielen hundert Jahren nicht mehr im Schwarzwald, aber wer weiß, vielleicht ändert sich das doch wieder irgendwann einmal.

Wer schon einmal in Todtnau weilt, verbindet den Besuch des Waldererlebnispfades vielleicht mit einem Abstecher zur Hasenhorn Rodelbahn oder zu den Todtnauer Wasserfällen.