Zurück

Naturlehrpfad am Teufelssee in Berlin

Berlin

Naturlehrpfad am Teufelssee: Wissenswertes über die Natur vermittelt der Naturlehrpfad am Teufelssee in Berlin-Köpenick Eltern und Kindern. Bei dem Spaziergang auf dem Naturlehrpfad beobachten die Familien die Kleintiere und werden dabei für die Ereignisse in der Natur sensibilisert. Ein Besuch des Lehrkabinetts steht auch noch an. [ab Kleinkindalter]

Der Naturlehrpfad am Teufelssee in Berlin-Köpenick bringt den Eltern und Kindern die Natur näher.

In der Nähe der Müggelberge in Berlin erreichen die Familien am Teufelssee den Naturlehrpfad. Bei einem Spaziergang erhalten sie vielfältige Informationen über die Natur der Gegend.

Bereiche aus der Botanik, der Tierwelt und der Forstwirtschaft werden dabei berührt. Viele Informationstafeln klären entlang des Teufelssees über die heimische Tier- und Pflanzenwelt auf. Am Endes des Naturlehrpfades am Teufelssee erreichen die Familien das Lehrkabinett.

Hier entdecken Eltern und Kinder Schautafeln und Demonstrationsbeispiele. Sobald die Kinder einen speziellen Vogel am Bildschirm auswählen, hören sie die dazugehörige Tierstimme und eine Anzeige zeigt das Tier per Bild.

Besonders interessiert betrachten die Eltern und Kinder den Tumult im Ameisenhaufen. Ein ganzer Ameisenstaat hat hier sein Zuhause und fasziniert beobachten die Familien seine interne Organisation und das geschäftige Treiben.

Das Lehrkabinett führt auch immer wieder Veranstaltungen und auch Ferienprogramme durch.

Zum Abschluss lohnt es sich noch für die Familien, den Aussichtsturm am Teufelssee aufzusuchen. Um auf die Spitze des Müggelturms in Berlin zu kommen, müssen erst 150 Stufen erklommen werden. Wer ist zuerst oben?