Zurück

Wattwandern mit Heino und Ino auf Juist

Niedersachsen

Wattwanderung auf Juist: Eine Wattwanderung gehört zum Nordsee-Urlaub einfach dazu – natürlich auch auf Juist! Mit Heino und Ino wird die Tour auf dem Meeresboden zu einem ganz besonderen Highlight. Die geprüften Wattwanderer sind schon in dritter Generation unterwegs und bieten auch Touren für die Kleinen bis 7 Jahre an. [ab 3 Jahren]

Eine ganz besondere Landschaft lernen Juist-Besucher bei einer Wanderung mit Heino und Ino kennen: das Watt.

Die bei Niedrigwasser trocken fallenden Stellen der Nordsee werden als Watt bezeichnet. Im Wattenmeer haben sich ganz bestimmte Tierarten angesiedelt, die Heino und Ino natürlich während der Wattwanderung zeigen!

Muscheln und Wattwürmer, vielleicht auch Krebse, werden ans Licht befördert und ordentlich von den Landratten bestaunt. Da sind Herzmuscheln beim Eingraben zu sehen, zeigt die Sandklaffmuschel, wozu sie fähig ist oder lassen sich die Hinterlassenschaften des Sandpierwurms sehen.

Die Entwicklung und die Veränderungen im Wattenmeer rund um Juist werden von den Wattführern natürlich auch thematisiert. Treffpunkt für die Wattführungen ist die Turmuhr an der Gaststätte Kompass.

Nicht entgehen lassen sollten sich Eltern und Kinder das Vergnügen, barfuß übers Watt zu spazieren! Wenn der feuchte Sand zwischen den Zehen quillt, haben nicht nur die Kleinen ihre helle Freude.

Oma und Opa wollen auch mit, sind aber nicht mehr gut zu Fuß? Kein Problem, Heino und Ino haben Watt-Mobile im Einsatz, in denen auch die ältere Generation mit ins Watt kann! Das gilt im Übrigen für alle Menschen mit einem Handicap.

Zu bestimmten Terminen bieten Heino und Ino „Wat(t) für Kids“ an. Dann haben alle Minis bis 7 Jahre Spaß bei einer eigens für sie organisierten Tour. Diese dauert etwa eine Stunde und beginnt an Heinos Eislädchen neben dem Nordsee-Hotel. Eine Anmeldung ist erforderlich.