<<  November 2014  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     
2526272930

Postleitzahl eingeben

Suchradius wählen

Bereich(e) wählen

  • Kindergeburtstag
  • Kultur
  • Natur
  • Hallenbäder
  • Freibäder
  • Parks und Zoos
  • Sport und Spiel
  • Technik
  • Winter aktiv
  • Weihnachten

Feriengebiet wählen

Bereich(e) wählen

  • Kindergeburtstag
  • Kultur
  • Natur
  • Hallenbäder
  • Freibäder
  • Parks und Zoos
  • Sport und Spiel
  • Technik
  • Winter aktiv
  • Weihnachten

Suchbegriff

Erweiterte Suche



Sortierung

Postleitzahl Suchradius

Tierpark Stuttgart: Die Wilhelma in Stuttgart


PARKS UND ZOOS - BADEN-WUERTTEMBERG

Wilhelma in Stuttgart© Wilhelma, Stuttgart

Wilhelma - Zoo in Stuttgart: Die Wilhelma in Stuttgart fasziniert Eltern und Kinder nicht nur aufgrund des außergewöhnlichen Tierreichtums, sondern bezaubert auchdurch eine teilweise üppige tropische Fauna. Ein Schwerpunkt des zoologisch-botanischen Gartens liegt auf den Affen und deren Kinderstube. [ab Babyalter]

Im zoologisch-botanischen Garten Wilhelma in Stuttgart entdecken Eltern und Kinder eine faszinierende Tier- und Pflanzenwelt.

Viel Raum finden in der Wilhelma in Stuttgart die Affen. Die Kinder begeistern sich im Menschenaffenhaus für die Bonobos, Gorillas, Schimpansen und Orang-Utans, die in Generationen-übergreifenden Familienverbänden leben. Sie beobachten kleine Affen in ihrer Kinderstube im Jungtieraufzuchthaus. Menschenaffenbabys werden hier gefüttert und aufgezogen. Im Schwingaffenhaus kichern die Kinder z.B. über die turnenden Weißhand-Gibbons, die bis zu 12 m weit schwingen.

Ein großer Bereich der Wilhelma ist den afrikanischen Huftieren vorbehalten. Giraffen, Okapis, Zebras, Somali-Wildesel, verschiedene Antilopenarten tummeln sich in den verschiedenen Freigehegen. Gefährliche Wildtiere wie Löwen, Leoparden gehören ebenso zum Bestand der Wilhelma wie Indische Elefanten, Panzernashörner, Flusspferde und Tapire.

Die Familien beobachten den Tierbestand Südamerikas in einer eigenen Freianlage: Alpakas und Vikunjas. Hinzu kommen die größten Nagetiere der Welt, Wasserschweine, Maras, Nandus und Ameisenbären. Daneben gehören alte Haustierrassen auf dem Schaubauernhof ebenso zum Bestand der Wilhelma wie rein nachtaktive Tiere, denen ein eigenes, in Dämmerlicht getauchtes Reich vorbehalten bleibt: Dazu zählen Flughunde genauso wie Laternenfische und Riesensalamander.

In der Wilhelma in Stuttgart zieht es vor allem die Kinder immer wieder in die Bärenanlage, die in eine Felslandschaft eingebettet ist. Unsichtbare Gräben trennen die Tierarten voneinander. Neben Braunbären gibt es hier Eisbären zu sehen genauso wie Otter und Biber. Hinzu kommen Schneeleoparden, Markhore oder Schraubenziegen, Schneeziegen und Steinböcke.

Einer der Höhepunkte des Wilhelma-Besuchs ist das Aquarium. In den authentisch wirkenden Naturlandschaften beobachten die Familien einheimische Kleinfische genauso wie die farbenfrohen Bewohner der Korallenlandschaften der Südsee. Hier leben Tiere aus allen Erdteilen, so dass die Kinder sowohl Krokodile vom Nil entdecken wie sich über die possierlichen Pinguine der Antarktis bei ihrem Sprungvergnügen amüsieren. Die Insektenforscher zieht es in der Wilhelma in das Insektarium mit Spinnen, Krebsen und Insekten und Liebhaber von Vögeln beobachten ihre Lieblinge in der Vogelfreifluganlage mit begehbaren Volieren.

Die hohe Luftfeuchtigkeit im Amazonienhaus ist nicht ganz ohne. In der 1200 m² großen künstlich gestalteten Felslandschaft entdecken Eltern und Kinder Pflanzen und Tiere aus dem Amazonas-Regenwald. Sie amüsieren sich über die Spiele der Affen der Region, sind fasziniert von den winzigen Kolibris. Die Kinder beobachten gespannt die Kaimane und verschiedenen Fischarten des Amazonas, die sich unterhalb eines tosenden Wasserfalls tummeln. Hier besticht nicht nur die Fauna, sondern vor allem die üppig gestaltete Flora.

Auch die Pflanzenwelt der Wilhelma ist vielfältig. 5000 Pflanzenarten, die sich dem Rhythmus der Jahreszeiten anpassen, sind zu bewundern. Einer der Höhepunkte ist der im Frühling blühende Magnolienhain sowie der 650 m² große Seerosenteich, der mit tropischen Seerosen und Lotusblüten Eltern und Kinder gleichermaßen verzaubert. Tropische Nutzpflanzen gedeihen im Sommer genauso wie Subtropenpflanzen, die jedoch zur kalten Jahreszeit in den Gewächshäusern überwintern.

Während oder nach dem Wilhelm-Besuch stärken sich die Familien im Restaurant des zoologisch-botanischen Gartens in Stuttgart. Ein Besuch der Wilhelma loht sich auch mehrmals und rechtfertigt auch eine weitere Anreise! Hier lässt sich prima ein ganzer Tag mit Kindern gestalten.

Tipp: An Samstagen gibt es in der Wilhelma kostenlose Führungen durch Tierpfleger und Gärtner. Dadurch erhalten die Besucher des Stuttgarter Tierparks Einblicke, die sonst nicht möglich wären. Die genauen Termine erfahren Sie hier.


Postleitzahlen Suche

Postleitzahl eingeben

Suchradius wählen

Bereich(e) wählen

  • Kindergeburtstag
  • Kultur
  • Natur
  • Hallenbäder
  • Freibäder
  • Parks und Zoos
  • Sport und Spiel
  • Technik
  • Winter aktiv
  • Weihnachten

Wir haben 1925 Gäste online

- Anzeige -

Onlineshop für Kindergeburtstagsartikel