Zurück

Englischer Garten in Eulbach

Hessen

Englischer Garten Eulbach: Im Englischen Garten Eulbach gibt es für Familien zu jeder Jahreszeit etwas zu sehen, so dass sich ein Familienausflug in diesen Teil des Odenwalds immer wieder lohnt. Der Park bietet eine gelungene Verbindung zwischen altem Parkgelände, Ausgrabungen des römischen Limes und einem Tiergehege. [ab Babyalter]

Im Englischen Garten Eulbach verbinden die Familie eine Reise in die Historie mit dem Besuch eines Tierparks.

Ein Erlebnis für Familien ist ein Spaziergang durch den Englischen Garten Eulbach. Hier gibt es einige archäologische Monumente zu entdecken und unterschiedliche Landschaften zu erleben. Eine Burgruine – die Eberhardburgruine – regt vor allem die Phantasie der Kinder an.

Für Familien mit Kindern sind ein kleiner Spielplatz und die Wildgehege vielleicht von Interesse. Im Englischen Garten in Eulbach können auch Wisente und Muffelwild sowie Rot-, Dam- und Schwarzwild beobachtet werden. Allerdings brauchte es hierzeu ein bisschen Geduld. Eine Fütterung der Tiere – allerdings mit Bedacht und Vorsicht – ist möglich. Futter kann im Park gekauft werden.

Einer der Höhepunkte im Park ist der Wisent-Beobachtungsstand, von dem sich die Wisente beobachten lassen.

Englischer Garten in Eulbach

Der Englische Garten Eulbach zeichnet sich auch durch eine Vielfalt an Pflanzen aus. Sogar Mammumutbäume gibt es hier zu entdecken. Kurze Erläuterungen an den Objekten informieren Eltern und Kinder. Auch einen Teich und eine kleine Inselkapelle verbirgt sich auf dem Gelände.

Zu finden ist der Englischen Garten Eulbach direkt an der B 47, der Nibelungenstraße, zwischen Amorbach und Erbach / Michelstadt. Der ca. 400 Hektar umfassende Park liegt eingebettet inmitten einer reizvollen Landschaft, beim Jagdschloß Eulbach. Graf Franz I. zu Erbach-Erbach (1754 ? 1823) ließ 1771 das Eulbacher Jagdhaus errichten, das um 1800 als Sommerresidenz ausgebaut wurde. Parkplätze sind vorhanden.

Der bereits 1802 gegründete Gartenpark wurde übrigens vom gleichen Gartenbaumeister angelegt wie der berühmte und (fast) gleichnamige Münchener Englische Garten.