<<  Oktober 2014  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  
  

Postleitzahl eingeben

Suchradius wählen

Bereich(e) wählen

  • Kindergeburtstag
  • Kultur
  • Natur
  • Hallenbäder
  • Freibäder
  • Parks und Zoos
  • Sport und Spiel
  • Technik
  • Winter aktiv
  • Weihnachten

Feriengebiet wählen

Bereich(e) wählen

  • Kindergeburtstag
  • Kultur
  • Natur
  • Hallenbäder
  • Freibäder
  • Parks und Zoos
  • Sport und Spiel
  • Technik
  • Winter aktiv
  • Weihnachten

Suchbegriff

Erweiterte Suche



Sortierung

Postleitzahl Suchradius

Eisstadion am Pferdeturm: Eislaufspaß in Hannover


WINTER AKTIV - NIEDERSACHSEN

Eisstadion am Pferdeturm© Photocase

Eishalle Hannover: Das traditionsreiche Eisstadion am Pferdeturm in Hannover ist die Spielstätte der Hannover Indians, die mit ihren Eishockeyspielen viele Hannoveraner begeistern. Zu den öffentlichen Laufzeiten finden sich groß und klein ebenfalls gerne ein, um ihre Runden zu drehen und auf zwei Kufen übers Eis zu gleiten. [ab 3 Jahren]

Schon seit 1959 existiert am Pferdeturm in Hannover das Eisstadion, damals jedoch noch ohne Überdachung.

Die kam 1978 und im Jahre 2004 wurden am Eisstadion am Pferdeturm größere Umbaumaßnahmen vorgenommen. Mehrere tausend Zuschauer finden Platz, um begeistert den Hannover Indians bei ihren Eishockeyspielen in der Oberliga zuzuschauen. Die Hannoveraner schätzen das familiäre Miteinander in der legendären Eissporthalle.

Von September bis März strömen aber auch die, die selber Eislaufen wollen, ins Eisstadion. Kinder wagen ihre ersten Schritte auf der spiegelglatten Fläche, Eltern trauen sich nach Jahren erstmals wieder aufs Eis, während andere schon elegant ihre Runden drehen. Wer sich Schlittschuhe ausleihen möchte, sollte einen Lichtbildausweis und 3 Euro bereithalten!

Für eine Pause begibt sich die Familie in die Gaststätte und wärmt sich auf, ehe die Kufen wieder unter die Füße geschnallt werden. Wer es sich hier hingegen gemütlich macht, kann Sportübertragungen auf dem Großbildfernseher verfolgen.

Jeden Donnerstag heißt es um 19 Uhr: Discolauf. Zu flotter Musik werden dann die Runden gedreht und das macht doch gleich noch mal so viel Spaß. Dienstags ab 20 Uhr beginnt hingegen der Oldie Sternenlauf.

Anfahrt: S3 ab Hauptbahnhof, Bus 127 und 137 oder Stadtbahn 4, 5, 11 bis Haltestelle Clausewitzstraße. Es sind relativ wenige Parkplätze vorhanden, daher ist die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ratsam. Nur wenige Meter vom Stadion entfernt steht übrigens der namensgebende Pferdeturm!


Postleitzahlen Suche

Postleitzahl eingeben

Suchradius wählen

Bereich(e) wählen

  • Kindergeburtstag
  • Kultur
  • Natur
  • Hallenbäder
  • Freibäder
  • Parks und Zoos
  • Sport und Spiel
  • Technik
  • Winter aktiv
  • Weihnachten

Wir haben 2791 Gäste online

- Anzeige -