Kinderzeitmaschine fuer Europäischen KinderonlinePreis nominiert

Neben FamilienKulTour betreut das Redaktionsteam eine weitere Website, die Kinderzeitmaschine, ein Geschichtsportal für Kinder, das unter www.kinderzeitmaschine.de im Internet zu finden ist. Das Team freut sich, dass die Kinderzeitmaschine am 20. April 2011 als deutsche Vertretung um den Europäischen KinderOnlinePreis ins Rennen geschickt wurde.

Die Kinderzeitmaschine geht als deutsche Vertretung ins Rennen um den Europäischen KinderOnlinePreis.

Dieser von der Europäischen Kommission vergebene Preis zeichnet die besten Online-Angebote für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren aus. Die Expertenjury für den deutschen Vorentscheid hatte die Qual der Wahl und entschied sich in der Kategorie 1 für die Kinderzeitmaschine.

Nachdem die Kinderzeitmaschine Anfang des Jahres gestartet ist, stellt sie unter Beweis: „Geschichte macht Spaß!“. Die neugierige Heldin Lucy reist seit einigen Wochen quer durch die Weltgeschichte und fordert die Kinder auf, in ihre Zeitmaschine einzusteigen und die Geschichte der Menschheit von den Ursprüngen bis zu Beginn der Neuzeit zu verfolgen.

Logo KidsKulTour

KidsKulTour – Logo KidsKulTour

Hinter dieser Geschichtswebsite für Kinder steht das Redaktionsteam von KidsKulTour, das Idee und Konzept zur Kinderzeitmaschine geliefert hat. Die Umsetzung und vor allem auch kindgerechte grafische Gestaltung der Zeitreise für Kinder lieferte die Erfurter Ideenschmiede KIDS interactive, die sich auf die Gestaltung und Ausarbeitung von Kinderwebseiten spezialisiert hat.

Die Arbeit wurde jetzt mit einer der Nominierung zum Europäischen KinderOnlinePreis belohnt. Die Kinderzeitmaschine geht als deutsche Vertretung in das Rennen um den europäischen Preis, der 2011 zum ersten Mal in zwei verschiedenen Kategorien vergeben wird. In Kategorie 1 werden Webseiten nominiert, die von Erwachsenen gestaltet wurden und Kategorie 2 zeichnet von Kindern betreute Webseiten aus. In dieser Kategorie geht das Schülermagazin für pfiffige Schüler www.palkan.de ins Rennen. Da das Angebot so vielfältig und hochwertig gewesen ist, so die Meinung der nationalen Jury, wurden zwei weitere Kinder-Projekte auf Platz 2 und 3 gesetzt.

Kinderzeitmaschine_aegypten

KidsKulTour GbR – Kinderzeitmaschine_aegypten

„Wir sind natürlich stolz darauf, dass wir für einen solchen Preis ausgewählt wurden“, freut sich Kirsten Wagner von KidsKultour. „Eine Menge Arbeit steckt in so einem Projekt, und je bekannter die Zeitmaschine wird, desto mehr Kinder finden Spaß am Thema Geschichte, ein Schullernfach, das Kinder oft trocken und langweilig empfinden.“

„Mir als Historikerin war es besonders wichtig, dass Kinder erkennen, Geschichte hängt zusammen, alles was einmal passiert ist, auch wenn es viele viele Jahre zurück liegt, hat Einfluss auf unser heutiges Leben. Das vergessen wir leider zu oft,“ meint Sabine Gruler von KidsKulTour.

Die Firma KidsKulTour hat sich auf Internetseiten für Kinder spezialisiert. Das neueste Projekt, das ebenfalls genaus wie die Kinderzeitmaschine von der bundesweiten Initiative „Ein Netz für Kinder“ gefördert wird, sind die „Zeitklicks“ für Kinder. Hier wird es dann um deutsche Geschichte gehen von der Gründung bis zur Trennung in West- und Ostdeutschland nach dem 2. Weltkrieg und friedlichen Revolution von 1989.

Man darf gespannt sein, was das KidsKulTour-Team wieder auf die Beine stellt. Das Erfurter Team von KIDS interactive wird auch bei diesem Projekt wieder die Gestaltung und Programmierung übernehmen.