Mit den Zeitklicks und Lucy ins 20. Jahrhundert reisen

Zeitklicks: Lucy, die freche Göre von nebenan, die viele Kinder schon aus der Kinderzeitmaschine kennen, reist mit ihrem Freund Tim ins 20. Jahrhundert. Sie begegnet Kaiser Wilhelm II. und Albert Einstein und erhält Antworten auf die Frage, warum es zwei deutsche Staaten gab. Auf Zeitklicks wird Kindern die Geschichte des 20. Jahrhunderts anschaulich erklärt.

Mit Lucy und Tim und www.zeitklicks.de ins 20. Jahrhundert

Lucy hat eine neue App, die etwas ganz Besonderes bietet. Man kann mit ihr in das 20. Jahrhunders reisen. Per Klick erhalten Kinder (und Erwachsene) Informationen rund um alle wichtigen Ereignisse von 1890 bis 1989, dem Jahr des Mauerfalls.

zeitklicks 2

zeitklicks 2

Aber warum musste die Mauer fallen und warum gab es überhaupt eine Mauer zwischen Ost und West? Eine Frage, die viele Kinder (und auch so mancher Erwachsener) nicht mehr beantworten kann. Auf diese, aber auch auf viele weitere Fragen erhalten die Kinder auf www.zeitklicks.de Antworten.

Die neue Kinderwebsite teilt die Zeit in verschiedene Epochen wie Kaiserzeit, Weimarer Republik, Zeit des Nationalsozialismus, Bundesrepublik Deutschland und DDR.  Was passierte im Alltag der Kinder? Wie erlebten sie eine Kindheit zur Zeit Kaiser Wilhelms II., wie spielten sie und wie sahen ihre Erfahrungswelten aus? Was bedeutete Antisemitismus für ein jüdisches Kind und woher kam der Antisemitismus überhaupt?

Auch Fragen aus dem Bereich Medizin, Technik, Physik, Kultur und auch Politik rücken auf www.zeitklicks.de  in den Mittelpunkt. Neue Erfindungen werden vorgestellt und die Kinder erfahren, warum Alfred Nobel überhaupt einen Preis gestiftet hat. Wenn auch der Schwerpunkt auf deutsche Geschichte gelegt wird, fehlen Ausblicke auf die Weltgeschichte nicht. Wann begann der Kalte Krieg und warum war dieser „kalt“? Was passierte während der Kubakrise und warum stritten sich USA und UdSSR überhaupt? Und welche Folgen haben dies oftmals lang zurückliegenden Ereignisse auf unsere heutige Welt.

Kinder können sich Dialoge anhören und tauchen anhand historischer Videos in die Welt von damals ein. Sie erhalten Ideen zum Basteln, Kochen und Selbstmachen sowie interessante Buchvorschläge sowie Ausstellungstipps von Museen. Zeitklicks rückt das 20. Jahrhundert in unseren Blick, denn nur so verstehen wir das 21. Jahrhundert mit all seiner Vielfalt und seinen aktuellen Problemen.