Einmal im Luxus schwelgen?

Luxusauto

Viele Familien unternehmen gerne einmal einen Kurzurlaub übers verlängerte Wochenende und nutzen dabei einen Brückentag. Wer selbst kein Auto besitzt oder das Auto schonen möchte, oder einfach mal etwas ganz Besonderes sucht, kann sich bei  spezialisierten Firmen ein solches Auto leihen. Für einen kurzen oder auch – passt der Geldbeutel – einen längeren Zeitraum.

Familie gönnt sich ja sonst nichts, oder?

Nach dem Motto „man gönnt sich ja sonst nichts“, ist also ein ganz besonderer Wagen drin. Wer einmal mit einem Luxusmodell unterwegs sein und im Luxus schwelgen möchte, kann sich ausnahmsweise einen Luxus-Mietwagen leihen. Es gibt hier viele Möglichkeiten, z.B. lässt hier auch mal ein Porsche mieten. Wer sich über verschiedene Luxusmodelle informieren möchte, kann das in diesem Übersichtsartikel zum Thema „Luxusautos“ tun. Wenn schon, denn schon, sagt sich so mancher.

Hier gibt es verschiedene Mietmodelle. Einerseits ist das klassische Leasing-Modell zu nennen, andererseits gibt es aber auch die Möglichkeit, einen Porsche für ein oder zwei Monate anzumieten und die Modelle hierbei zu wechseln. Der Unterschied liegt erstens in der Dauer und zweitens in der vereinfachten Nutzung des Angebots. Wer einen Leasingvertrag abschließen möchte, muss zunächst das OK der Bank einholen. Es müssen Verträge mit dem Leasingunternehmen unterzeichnet werden und es werden weitere komplizierte Berechnungen durchgeführt. Man kann festhalten, dass dies ein komplexer Prozess ist.

Luxusauto über zwei Monate – auch das geht

Dies ist auch einfacher zu haben, wenn man ein Luxusauto über einen mittelfristigen Zeitraum anmieten möchte. So passt eine größere Familie durchaus in einen Porsche Cayenne. Dieses Porschemodell ist im Normalfall nicht das klassische Familienauto, das sich eine Durchschnittsfamilie in Deutschland leisten könnte. Wer aber trotzdem meint, ein solches Auto einmal auszuprobieren und dieses über einen mittelfristigen Zeitraum anmieten möchte, kann das tun. Die Vertragsgestaltung ist nicht so schwer. Im Prinzip kaufen Sie das Paket ein wie bei einem normalen Kauf auf einer E-Commerce Plattform. Ein Kaufvertrag wird auch in diesem Fall abgeschlossen, allerdings zu wesentlich einfacheren und verständlichen Konditionen. Vor allem gibt es keine langwierigen Kündigungsfristen wie das beim Leasing der Fall ist. Was Sie hierbei allerdings alles beachten sollten, können Sie noch einmal detalliert in diesem Artikel nachlesen.

Mit einem Mietauto lässt sich ein Kurztrip z.B. in eine Stadt unternehmen. Auf Familienkultour stellen wir einige Ideen vor. Wie wäre es mit:

Familienurlaub an der Ostsee

Städtereisen mit Kindern

Tipps für Reiseziele in Deutschland

Sind Sie noch in der Familienplanung oder besser vor der Familienplanung, dann können Sie übrigens  auch für die Hochzeit ein ganz besonderes Auto mieten. So gibt es an vielen Standorten spezielle Limousinen, auch Sportwagen, die sich für diesen Event anmieten lassen. Allerdings sollte das rechtzeitig geplant werden, die Buchung ist dann meist einfach. Die Preise variieren, da macht es durchaus Sinn, verschiedene Angebote vorab einzuholen.