Zurück

Freibäder in Stuttgart – eine Übersicht

Baden-Württemberg

Freibäder in Stuttgart: Stuttgart hat eine Reihe von Freibädern zu bieten, die verschiedenen Interessen genügen. Ob Familien- oder Sportbad, Bad mit großer Liegefläche oder mit Superrutsche, großem Kleinkindareal – da dürfte für viele etwas dabei sein, was vielleicht auch einmal eine längere Anreise lohnt. Treffen Sie Ihre Wahl! [ab Babyalter]

Freibäder in Stuttgart: Die folgenden Freibäder werden von den Stuttgarter Kur- und Bäderbetrieben unterhalten.

Freibad Möhringen: Das Freibad Möhringen öffnet als erstes der Stuttgarter Freibäder. Verfügt es doch auch als einziges Stuttgarter Freibad über eine Wärmehalle, die speziell bei kühleren Temperaturen den Familien „Zuflucht“ bietet. Hier kommen auch Sportler außerhalb des Wassers voll auf ihre Kosten, wenn sie die Multifunktionssporthalle des Bades nutzen. [ab Babyalter] mehr Infos

Freibad Sillenbuch: Beim Freibad Sillenbuch stehen weniger Aktion im Vordergrund als eine familien-freundliche Atmosphäre, die dieses Bad im Süden von Stuttgart auszeichnet. Im Sommer zieht es auch viele Familien mit kleinen Kindern ins Freibad, das inmitten eines Wohngebietes zu finden ist. [ab Babyalter] mehr Infos

Rosentalbad in Stuttgart-Vaihingen: Das Rosentalbad in Stuttgart-Vaihingen zählt zu den beliebtesten Bädern in Stuttgart. Für ältere Kinder ist die Riesenrutsche mit 100 Metern Länge die wichtigste Attraktion des Bades, jüngere schätzen den Matschspielplatz und Sportangebote für Klein und Groß gibt es ebenso. [ab Babyalter] mehr Infos

Höhenfreibad Killesberg: Das Höhenfreibad Killesberg im Norden von Stuttgart überzeugt durch seine Lage und Platzangebot. Getrennte Schwimmer- und Nichtschwimmerzonen, ein schöner Kleinkinderbereich und große Liegeflächen ziehen viele Stuttgarter Familien in das bekannte Freibad. Und hier darf man sogar grillen, auch nicht immer selbstverständlich. [ab Babyalter] mehr Infos

Inselbad Untertürkheim: Im Inselbad Untertürkheim kommt die ganze Familie auf ihre Kosten. Ein großes Familienbecken, ein Becken für sportlich ambitionierte Besucher, ein Planschbecken für die Jüngsten sowie verschiedene Rutschen und Wasserattraktionen locken jeden Sommer Eltern und Kinder in das großzügig angelegte Freibad. [ab Babyalter] mehr Infos

Ausführliche Infos über die Freibäder in Stuttgart, vor allem auch zu Preisen, Öffnungszeiten, Kindertauglichkeit usw. finden Sie auf den jeweiligen Webseiten der Freibäder in Stuttgart.

So funktioniert übrigens der Besuch der Freibäder in Stuttgart mit dem E-Ticket: