Zurück

Seebad Düsternbrook Kiel

Schleswig-Holstein

Seebad Düsternbrook in Kiel: Baden in der Kieler Förde? Das macht das legendäre Seebad Düsternbrook möglich. In den 1930er Jahren erbaut, wurde das Seebad mehrfach verändert, kann aber seinen historischen Charme bis heute bewahren. Über einen Holzsteg gelangt man zum Badehaus mit Sonnendecks. Über mehrere Treppen ist das Ostseewasser zu erreichen. [ab Kleinkindalter]

Ungechlorten Badespaß verspricht das Seebad Düsternbrook in Kiel.

Mit einem herrlichen Blick über die Kieler Förde schwimmt es sich im Seebad Düsternbrook. Die Naturbadeanstalt am Hindenburgufer liegt direkt im Wasser und ist über eine breite Holzbrücke zu erreichen. Auf der Plattform kann man sich sonnen, ein kühles Eis schlecken und natürlich über mehrere Treppen ins Wasser gelangen.

Das Seebad besitzt sogar einen Nichtschwimmerbereich und Spielmöglichkeiten, so dass dem Badevergnügen auch der Jüngeren nichts im Wege steht. Liegestühle laden zum Pausieren ein.

Das Bad befindet sich am Hindenburgufer in der Nähe des Hotels Maritim.