Zurück

Puppenspiel im Mecklenburgischen Staatstheater in Schwerin

Mecklenburg-Vorpommern

Achtung, dieser Artikel ist nicht mehr aktuell!

ANGEBOT GIBT ES NICHT MEHR: Im Mecklenburgischen Staatstheater in Schwerin kommen Puppentheater, Kinderkonzerte und Schauspiel im E-Werk am Pfaffenteich auf die Bühne. Gespannt verfolgen die kleinen Zuschauer, was der Rabe Richard vorhat oder was bei Rosa Zuckermund passiert. [ab 3 Jahren]

Im Mecklenburgischen Staatstheater erleben die Familien ein abwechslungsreiches Programm.

Das Mecklenburgische Staatstheater in Schwerin bietet Eltern und Kindern ein vielseitiges Programm. Bis 1563 reicht die Geschichte des Staatstheaters in Schwerin zurück. Heute wird im Großen Haus sowie im E-Werk allerlei Theater geboten.

Regelmäßig wird im E-Werk Puppentheater gespielt. Dabei sind klassische Märchen genauso auf dem Spielplan zu finden wie moderne Inszenierungen, auch für ältere Kinder. „Socke, Mond und Sterne“ und „Rosa Zuckermund“ stehen aktuell auf dem Spielplan. „Richard der stärkste Rabe der Welt“ ist ein weiteres Stück der neuen Saison.

Insgesamt 320 Mitarbeiter des Mecklenburgischen Staatstheaters in Schwerin sorgen dafür, dass jede einzelne Vorstellung für die Eltern und Kinder zum Erlebnis wird. Im Großen Haus sind auch Stücke zu sehen, die für ältere Kinder interessant sind, zum Beispiel „König Ubu“, „Nathan der Weise“ oder „Der Biberpelz“.

Die Spielstätte E-Werk befindet sich am Spieltordamm 1 (am Nordufer Pfaffenteich).