Zurück

Wasserski Großbeeren

Brandenburg

Wasserkianlage Großbeeren: Südlich von Berlin lädt die Wasserskianlage in Großbeeren dazu ein, übers nasse Element zu sausen. Auf Wasserskiern oder dem Wakeboard kommen Anfänger und Profis auf ihre Kosten. Wer lieber ins Wasser hinein möchte, kann den Skifahrern aus dem Naturfreibad zuschauen. [ab 10 Jahre]

Der künstlich geschaffene See in Großbeeren ermöglicht Wasserskispaß unweit von Berlin.

Erstfahrer freuen sich auf der Wasserskiseilbahn Großbeeren über die anfängerfreundliche 5-Masten-Anlage und die wellenbremsende Insel in der Mitte, Könner über die verschiedenen Hindernisse und die Seilhöhe von 10 m, die optimale Sprünge ermöglicht.

Von Mai bis September finden jeden Sonntag ab 9, 10 und 11 Uhr Einsteigerkurse statt, weitere Kurse gibt es in den Sommerferien samstags um 11 und 12 Uhr. In einer kleinen Gruppe lernen die Neulinge intensiv auf den Wasserskiern zu stehen. Wahlweise kann man eine oder zwei Stunden buchen. Für die Kurse ist eine Voranmeldung notwendig! In den Sommerferien finden außerdem Schülerferienkurse statt.

Wer Wasserski ohne Kurs ausprobieren möchte, kann sich eine Anfängerkarte kaufen. Sie ist zwei Stunden gültig, eine Grundeinweisung erfolgt während des laufenden Betriebes. Übrigens kann auch der Kindergeburtstag hier gefeiert werden. Eine Stunde Wasserskifahren, dazu ein Stück Kuchen oder Pommes und ein Getränk, kosten 20 Euro je Kind.

Rund um die Wasserskianlage kann man sich aber auch anderweitig amüsieren. So lädt das Naturfreibad gleich nebenan zu einem erfrischenden Bad ein, kühle Getränke gibt es im Biergarten. Sportlich betätigen kann man sich beim Beach Sport.