Zurück

Winterspielplatz in Bremen

Bremen

Winterspielplatz Bremen: Draußen ist es kalt und ungemütlich und der Spielplatz wirkt nicht gerade einladend. Wohin also mit den Kleinen, die sich einfach mal austoben müssen? Hierfür bietet der Winterspielplatz in Bremen genau das Richtige – und das auch noch kostenlos! [ab 0 bis 3 Jahre]

Der Winterspielplatz in Bremen ist ein Indoorspielplatz für die Unter-Dreijährigen und somit eine tolle Alternative zu vereister Rutsche und kalter Schaukel draußen.

Von Oktober bis März ist der Winterspielplatz in Bremen geöffnet. Kleinkindern wird hier eine Spiel- und Bewegungsfläche geboten, die sie zu Hause nicht haben und die im Winter auch draußen nicht besonders anziehend ist. So kann hier mit anderen Kindern fröhlich gespielt und getobt werden. Angeboten wird der Winterspielplatz von „Ein Zuhause für Kinder“.

In verschiedenen Zonen stehen den Kindern auf über 500 Quadratmetern attraktive Spielgeräte und altersentsprechende Spielmaterialien zur Verfügung. Es gibt z. B. eine Bewegungszone mit Krabbeltunnel, Bobby Cars, Hüpfpferden und Softbällen. Im Sinnes- und Koordinationsbereich erwartet die Kinder ein Sinnesparcours, ein Bällchenbad, ein Traumzelt und Kugelbahnen.

Im Konstruktions- und Spielbereich gibt es Teddys und Puppen, Holzautos und Bausteine aus verschiedenen Materialien. Die Krabbellandschaft besitzt Schaumstoffelemente wie Würfel und Wellen sowie Weichmatten. Auch eine Kuschelecke sowie ein Still- und Essbereich und entsprechende Wickelmöglichkeiten sind vorhanden.

Dazu werden jede Woche die großen Gemeindesäle der St.-Matthäus-Gemeinde von Dienstag bis Donnerstag ensprechend hergerichtet und von 10-12 Uhr kostenlos zur Verfügung gestellt. Hausschuhe oder entsprechende Socken sind mitzubringen.