Zurück

Eiszauber in Braunschweig: Eisbahn auf dem Kohlmarkt

Niedersachsen

Eiszauber in Braunschweig: Mitten in der Innenstadt von Braunschweig gleiten die Schlittschuhläufer auf dem Kohlmarkt übers Eis. Bis in den Januar hinein ist die beliebte Freiluft-Eisbahn wieder Treffpunkt großer und kleiner Kufenfreunde. Sitzplätze laden rundum zum Verweilen ein, Buden bieten deftige Leckereien wie Backschinken an. [ab Kindergartenalter]

Neben dem Weihnachtsmarkt ist die Freiluft-Eisbahn auf dem Kohlmarkt einer der Anziehungspunkte in der Innenstadt von Braunschweig im Dezember.

Mehrere Laufzeiten täglich laden die Läufer für jeweils 90 Minuten auf den glatten Untergrund der Eisbahn in Braunschweig. Danach bleibt die Eisfläche für etwa 15 Minuten zur Eispflege geschlossen. Jüngere Läufer freuen sich über den Pinguin, an dem sie erste Schritte auf dem Eis üben können ohne umzufallen.

Feuerkörbe, Tannen und Rindenmulch machen den Besuch der Eisbahn in Braunschweig auf dem Kohlmarkt auch zum Vergnügen für alle, die nicht selber die Schlittschuhe schnüren wollen. Sitzplätze lassen auch beim Zuschauen die Beine nicht müde werden.

Aktiv werden können Kinder auch im neuen Handwerker-Zelt, in dem jeden Sonntag etwas los ist. So kann man z. B. Holzschalen schlagen oder Instrumente aus Alltagsmaterialien basteln. Eine Bühne kann von Kindergruppen für Aufführungen genutzt werden. Außerdem gibt es die Möglichkeite auf dem Pony zu reiten oder mit der Kutsche zu fahren!

Am Abend verzaubern farbige Illuminationen den Kohlmarkt in ein wunderschönes Licht. In dieser stimmungsvollen Atmosphäre wird das Eislaufen zu einem ganz besonderen Vergnügen. Schulklassen haben die Möglichkeit, die Eisbahn exklusiv am Vormittag zu nutzen. Dafür ist eine vorherige Anmeldung notwendig.