Zurück

Kindergeburtstag auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf

Niedersachsen

Kindergeburtstag bei Hamburg: Zu einem spannenden Kindergeburtstag auf dem Land lädt der Museumsbauernhof Wennerstorf ein. Acht Feiern stehen zur Auswahl, z.B. die Lehmbackofen-Teig-Knete-Fete, die Bauernhof-Olympiade oder die Wuschel-Fussel-Feier. Die Kinder können sich auch auf die Suche nach dem verborgenen Schatz begeben. [ab 4 Jahren]

Auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf erleben alle am Kindergeburtstag ein wahres Bauernhofabenteuer.

Für den Kindergeburtstag in Wennerstorf stehen zur Auswahl:

1. Die Lehmbackofen-Teig-Knete-Fete: Man nehme Mehl, Butter, Salz und noch einiges mehr. Gebe alles in eine große Schüssel und los geht?s: Jetzt wird geknetet! Ob Sauer- oder Hefeteig, die Kinder lassen ihrer Fantasie freien Lauf beim Formen ihrer Teigkunstwerke. Dabei dürfen sie nicht vergessen, das Feuer im Lehmbackofen gut zu hüten. Bald wird es ganz köstlich riechen und natürlich auch lecker schmecken. Ab 4 Jahren. Dauer: 1,5 Stunden. Nur Mai bis Oktober und nur Sa, gemeinsam mit dem Bäcker des Museumsbauernhofs. Kosten: € 75.

2. Pfannkuchen wie zu Urgroßmutters Zeiten: Der Herd ist kalt und kein Schalter dran? Erst müssen die Kinder Holz holen und den Ofen anheizen. Erst dann wird das Mehl gemacht, der Teig gerührt und leckere Pfannkuchen auf dem Holzofen gebacken. Anschließend wollen alle diese Leckerei natürlich gemeinsam verspeisen. Wenn gewünscht, können auch andere einfache Gerichte, wie beispielsweise eine Gemüsesuppe, zubereitet werden. Ab 4 Jahren. Dauer: 1,5 Stunden. Ganzjährig. Kosten: Mo-Fr € 65, Sa, So € 75 Euro.

3. Bauernhof-Olympiade: Kennen sich alle Kinder auf einem Bauernhof aus? Das können sie bei der Wennerstorfer Bauernhof-Olympiade testen! Wie bei einer richtigen Olympiade meistern sie verschiedene Disziplinen. Gemeinsam als Team treten sie zum Schubkarren-Slalom, Erbsen sortieren, Gemüselauf, Kartoffeln sammeln und mehr an. Wenn sie alle Herausforderungen meistern, wird ihnen die Wennerstorfer Bauernhof-Medaille verliehen. Ab 5 Jahren. Dauer: 1,5 Stunden. Ganzjährig. Kosten: Mo-Fr € 65, Sa, So € 75.

4. Die Wuschel-Fussel-Geburtstagsfeier: Zum Smedshof in Wennerstorf gehört auch ein großer Schafstall. Bis ins späte 19. Jahrhundert wurden hier Schafe gehalten. Sie waren ein wichtiger Bestandteil der Heidebauernwirtschaft. Viel Interessantes über Schafe und Wolle erfahren die Kinder beim Besuch der Schafe. Natürlich darf das Geburtstagskind die Schafe mit einer Extraportion füttern. Danach filzen alle Fantasievolles aus farbiger Wolle. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Ab 6 Jahren. Dauer: 1,5 Stunden. Ganzjährig. Kosten: Mo-Fr € 65 zzgl. Materialkosten, Sa, So € 75 Euro zzgl. Materialkosten. Ab 10 Jahren. Dauer: 3 Stunden. Ganzjährig. Kosten: Mo-Fr € 85 zzgl. Materialkosten, Sa, So € 90 zzgl. Materialkosten.

5. Schiffchen hin und her: Wie wurden früher Stoffe hergestellt? Wie funktioniert der alte Webstuhl? Aus Ästen bauen die Kinder einen einfachen Webrahmen. Aus Wolle drehen sie Fäden und verweben sie. Webrahmen und Wolle werden zum kleinen Wandbild. Ab 7 Jahren. Dauer: 1,5 Stunden. Ganzjährig. Kosten: Mo-Fr € 65, Sa, So € 75 Euro.

6. Der verborgene Schatz vom Smedshof: Wir schreiben das Jahr 1859. Auf dem Smedshof wohnen der Bauer Peter Meyer, seine Familie, eine Magd und zwei Knechte. Peter Meyer war vor einiger Zeit zum Gemeindevorsteher von Wenzendorf ernannt worden. Er war sehr beliebt bei den Dorfbewohnern. Als jedoch die Meyers begannen, das alte Bauernhaus teuer umzubauen, flüsterten die Leute im Ort über eine alte Geschichte. Es gab Gerüchte, dass Peter Meyer plötzlich zu Reichtum gelangt sei. Hatte er die kleine Kiste mit dem Schatz gefunden, von der in der alten Geschichte erzählt wurde? Ob diese kleine Schatzkiste noch heute auf dem Smedshof verborgen liegt und welchen Inhalt sie enthält, können die Kinder selbst herausfinden! Ab 5 Jahren. Dauer: 1,5 Stunden. Ganzjährig. Kosten: Mo-Fr € 65, Sa, So € 75.

7. Fleißige Handwerker: Früher wurde auf den Bauernhöfen nach der Feld- und Stallarbeit oder im Winter, wenn es auf dem Feld weniger zu tun gab, viel gewerkelt. Dabei wurden nicht nur Alltagsdinge, sondern auch Spielsachen hergestellt. Das Geburtstagskind kann mit seinen Freunden Nistkästen für den eigenen Garten bauen. Oder gemeinsam werden Bauernhoftiere aus Holz gefertigt, die lustig bunt bemalt im Zimmer aufgehängt werden können oder die später den Garten schmücken. Ab 10 Jahren. Dauer: 2 Stunden. Ganzjährig. Kosten: Mo-Fr € 70 zzgl. Materialkosten, Sa, So € 80 zzgl. Materialkosten.

8. GPS-Schatzsuche: Echte Schatzfinder und clevere Spürnasen kommen hier zum Zuge Ausgestattet mit einem GPS-Empfänger begeben sich die Kinder auf die Suche nach geheimen Verstecken auf dem historischen Museumsbauernhof. In diesen Verstecken finden sie Hinweise zu geographischen Koordinaten, die sie am Ende zu einer Schatzkiste führen. Ab 10 Jahren. Dauer: 1,5-2 Stunden. Ganzjährig. Kosten: Mo-Fr € 70, Sa, So € 80.

Maximal zehn Kinder können an der Geburtstagsfeier teilnehmen. Eine erwachsene Begleitperson muss während der Feier anwesend sein.