Zurück

Kindergeburtstag im Forschungsmuseum Schöningen – ab in die Steinzeit!

Niedersachsen

Kindergeburtstag im Forschungsmuseum Schöningen: Zu einer Reise in die weit entfernte Vergangenheit lädt das Forschungsmuseum in Schöningen am Kindergeburtstag ein. In dem Erlebniszentrum Schöninger Speere gehört der Steinzeitgeburtstag nämlich mit zum Angebot. Mehrere Programme stehen zur Auswahl. [ab 6 Jahren]

Mit einer abenteuerlichen Reise zurück in die Steinzeit feiern junge Gesellschaften im Forschungsmuseum Schöningen den Kindergeburtstag.

Im Forschungsmuseum Schöningen werden die Kindergruppen am Geburtstag von einer professionellen Betreuung angeleitet. Mehrere spannende Programme können gewählt werden.

So können Kinder zum einen selbst zu eiszeitlichen Jägern werden: Auf der Speerwurfanlage können sie ihr Geschick an steinzeitlichen Speeren, Speerschleudern und Bogen erproben. Bei schlechtem Wetter wird auch ein kleiner Lederbeutel hergestellt.

Im zweiten Programm lernen die Kinder die Przewalskipferde, die auf dem Außengelände des Forschungszentrums leben, näher kennen und begeben sich auf die Spuren der eiszeitlichen Jäger und Sammler. Darüber hinaus basteln sie Ketten und Armbänder im steinzeitlichen Design – tolle Andenken, die sie mit nach Hause nehmen können.

Oder lieber auf den Spuren der Säbelzahnkatze wandeln? Die gefährliche Raubkatze war den Steinzeitjägern körperlich immer überlegen. In verschiedenen Spielen wird in die Rollen von Katze und Mensch geschlüpft und zur Erinnerung ein echter Säbelzahnkatzenpfotenabdruck hergestellt.

Während des Programms kann die Gruppe auch einen kleinen mitgebrachten Imbiss verspeisen. Es ist ebenfalls möglich, im gastronomischen Bereich einen Tisch zu reservieren und ein Geburtstagsessen zu buchen.

Vor oder nach dem Programm kann das Museum außerdem auch noch auf eigene Faust erkundet werden.