Zurück

Kindergeburtstag auf der Wewelsburg in Büren

Nordrhein-Westfalen

Beim Kindergeburtstag auf der Wewelsburg in Büren begeben sich die Kinder auf eine spannende Entdeckungsreise in die Vergangenheit. In historischen Gewändern erkunden sie unter anderem die Befestigungsanlagen, lernen Interessantes über das Leben auf der Burg oder experimentieren im Kinderlabor. [ab 4 Jahren]

Verschiedene Angebote für Kindergeburtstage stehen den Kindern auf der Wewelsburg in Büren zur Wahl.

In der dreiflügeligen Anlage der Wewelsburg der Stadt Büren befindet sich eine Jugendherberge und das Kreismuseum Wewelsburg mit dem Historischen Museum des Hochstifts Paderborn. Im Historischen Museum wird die Geschichte des Paderborner Landes von den Anfängen der Besiedlung bis zur Säkularisation (1802) vorgestellt.

Kindergeburtstag auf der Wewelsburg in Büren

Die Kindergeburtstage auf der Wewelsburg in Büren im Kreis Paderborn sind auf die verschiedenen Altersklassen der Kinder abgestimmt. Aus folgenden Programmen wählen die Kinder aus:

Die kleine Hexe für Kinder von 4 bis 6 Jahren
Hier dreht sich alles ums Zaubern. Die bekannte Figur der kleinen Hexe von Ottfried Preußler dient hierbei als Grundlage. Als Hexe oder Hexenmeister verkleidet lauschen die Kinder den Erzählungen über die kleine Hexe und basteln im Anschluss den treuen Freund der kleinen Hexe, den Raben Abraxas, nach einer lustigen Vorlage. Selbstverständlich werden bei dieser Führung auch die Grundkenntnisse der Hexenkunst vermittelt, denn auch hier will am Ende der Veranstaltung ein Schatz gefunden werden.  Hier werden die Eltern gebeten für den Inhalt der Kiste und für einen Pausensnack zu sorgen. Auf Wunsch kann auch der Hexenkeller besichtigt werden.

Kreismuseum Wewelsburg

Leben auf der Burg für Kinder von 5 bis 10 Jahren
Zunächst verkleiden sich die Kinder und erkunden im schweren Lederwams oder im langen Kleid die historischen Befestigungsanlagen. Während des Rundgangs lernen sie etwas über die Baugeschichte der Wewelsburg und über das mittelalterliche Leben auf der Burg. Im Anschluss muss noch das knifflige Museumsrätsel gelöst werden, damit die Kinder als echte Diplom-Burgenkundler von der Wewelsburg gehen. Den krönenden Abschluss bildet eine Schatzsuche, die zur einer Schatzkiste führt, die mit mitgebrachten Geschenken oder Süßigkeiten bestückt worden ist. Für den Inhalt der Kiste sollten bitte die Eltern sorgen.

Hexenküche und Pillendreher für Kinder von 9 bis 12 Jahren
Wie spannend und alltagstauglich Chemie sein kann und wie viel Spaß das Experimentieren macht, erfahren die Kinder bei dieser Geburtstagsführung. Nachdem die Kinder das Museum und im Sommer auch den Kräutergarten besichtigt haben, geht es zum Experimentieren ins Kinderlabor. Hier erforschen sie ihren Geruchs- und Geschmackssinn, warum Essig und Backpulver wie ein unsichtbarer Feuerlöscher wirken und vieles mehr. Am Schluss der Veranstaltung beschwören die Kinder eine Schlange herauf und müssen noch ein spannendes Quiz lösen.

Archäologische Spurensuche für Kinder von 8 bis 14 Jahren
Die Arbeit eines Feldarchäologen erkunden die Kinder bei diesem Programm anhand seines Arbeitsmaterials. Die Kinder erfahren auf anschauliche Weise Interessantes über die Lebensweise der Menschen in der Steinzeit, ihre Technik mit Steinbeil, Feuersteinsichel, verschiedene Keramikgefäßen und Feuersteinrohmaterial. Auch eine archäologische Schnitzeljagd ist Teil der Veranstaltung. Spannend wird es noch einmal beim Speerschleuderweitwurf, wo die Kinder auch eine Trophäe erhalten.

Als der Pulli noch Schaf war – von Wolle und anderen Spinnereien für Kinder von 8 bis 14 Jahren
Dieser Kindergeburtstag steht ganz  im Zeichen von Wolle, Leinen, Spinnen und Weben. Bei einer Spurensuche durch das Museum erfahren die Kinder mehr über das bäuerliche Leben vor 500 Jahren, welche Geräte benutzt wurden und aus welchen Fasern man Fäden und Stoffe hergestellt hat. Beim praktischen Teil werden Schafwolllocken zu einem Faden gedreht, Wolle wird gekämmt, gezupft und zu einer Kordel verarbeitet. Anschließend folgen die ersten Spinnversuche. Zum Abschluss stellen die Teilnehmer ein kleines Mitbringsel für zu Hause her.

An den Gruppenführungen sollten mindestens 10 und maximal 15 Kinder teilnehmen. Ein Anmeldeformular und eine Einladung zum Kindergeburtstag stehen auf der Homepage des Veranstalters zum Download bereit.

Weitere Kindergeburtstage in Paderborn finden Sie auch in dem Artikel
Kindergeburtstag in Paderborn