Zurück

Die BRONX ROCK Kletterhalle in Wesseling

Nordrhein-Westfalen

BRONX ROCK Kletterhalle in Wesseling: In der BRONX ROCK Kletterhalle in Wesseling finden Familien mit Kindern ein vielfältiges Veranstaltungsangebot vor. Egal ob Kletteranfänger oder Profi, die BRONX ROCK Kletterhalle hat für jeden die passende Kletterroute mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden parat. Die Sicherheit hat dabei erste Priorität. [ab Kleinkindalter]

In der BRONX ROCK Kletterhalle in Wesseling testen große und kleine Kletterfans etwa 300 abwechslungsreiche Routen aus.

Ein Besuch in der  Kletterhalle in Wesseling ist für alle Familienmitglieder ein großer Spaß. Zum einen erkunden die Familien in der  BRONX ROCK Kletterhalle in Wesseling eine große Kletterhalle mit bis zu 16,50 Meter hohen Wänden. Zum anderen gibt es einen abtrennbaren Veranstaltungsbereich und einen Abenteuerbereich mit drei Themen-Kletterhallen und einem Partyraum. Die Kleinsten tummeln sich auf der Kinderspielburg. Durch Höhlen krabbeln, versteckte Gänge erkunden und über Hangelbrücken balancieren macht den Kindern riesigen Spaß.

Zum einen erkunden die Familien in der  BRONX ROCK Kletterhalle in Wesseling eine große Kletterhalle mit bis zu 16,50 Meter hohen Wänden. Zum anderen gibt es einen abtrennbaren Veranstaltungsbereich und einen Abenteuerbereich mit drei Themen-Kletterhallen und einem Partyraum. Die Kleinsten tummeln auf der Kinderspielburg. Durch Höhlen krabbeln, versteckte Gänge erkunden und über Hangelbrücken balancieren macht den Kindern riesigen Spaß.

Die BRONX ROCK Kletterhalle in Wesseling zeichnet sich besonders durch extrem hohe Sicherheitsanforderungen aus, so dass sich besonders Anfänger und Familien mit Kindern besonders gut aufgehoben fühlen. Wer als Anfänger zum erste Mal klettern möchte, muss unbedingt vorab einen Basic-Kurs bzw. einen Basic Kurs Intensiv absolvieren, um die Grundlagen des Sicherns und Kletterns zu erlernen.

Zu den weiteren Angeboten der BRONX ROCK Kletterhalle in Wesseling gehören Kindergeburtstage, Ferienprogramme und Familienkurse für Familien, Kinder und Jugendliche, pädagogische Projekte (Gewaltprävention, geschlechtsspezifischer Sportunterricht) und Event-Programme für Schulen und Jugendgruppen.