Zurück

Rodelbahn Petersberg

Sachsen-Anhalt

Rodelbahn Petersberg: Die Rodelbahn am Petersberg bei Halle ermöglicht ganzjährigen Rodelspaß für kleine und große Leute. Die 700 Meter lange Bahn hat als Attraktion einen kompletten Kreisel, außerdem gibt es sieben Steilkurven und einen Jump. Durch die exakte Zeitmessung wird ersichtlich, wer hier schneller unterwegs war: Papa, Mama oder Kind? [ab 3 Jahren]

Ein beliebtes Ausflugsziel ist die Sommerrodelbahn am Petersberg 10 km nördlich von Halle.

Als Alpiner Coaster ist die Rodelbahn Petersberg ganzjährig befahrbar. Auf einer Länge von 700 Metern fahren 28 Schlitten, von denen fünf bei Regen mit einem Schutz versehen werden können – auch dann ist also Rodeln möglich! Noch mehr Spaß macht es natürlich bei trockenem Wetter.

Zunächst werden die Schlitten nach oben gezogen – Zuschauer können die Rodler hier von einer Brücke aus genau beobachten. Oben angekommen geht der Fahrspaß los. Die Geschwindigkeit bestimmen die Fahrer selber mittels zweier beidseitig angebrachter Bremshebel.

Ein Kreisel mit einem Durchmesser von 20 Metern gehört zu den Besonderheiten der Rodelbahn am Petersberg. Hui, das kribbelt im Bauch! Auch die sieben Steilkurven und der Jump mit einem Höhenunterschied von zwei Metern sorgen für den richtigen Kick. Einzigartig ist die Zeitmessung der Bahn. Wie schnell wer aus der Familie unterwegs war, lässt sich hier toll vergleichen und spornt zu weiteren Runden an…

Kinder zwischen 3 und 8 Jahren dürfen noch nicht alleine fahren, können aber bei den Eltern oder großen Geschwistern mitfahren.

Neben der Rodelbahn hat der Petersberg auch einen Bergtierpark und ein Museum zu bieten. Gaststätten laden zum Verweilen ein, ein Aussichtsturm sorgt für weite Rundblicke.