Zurück

Weihnachtsdorf Waldbreitbach

Rheinland-Pfalz

Das Weihnachtsdorf Waldbreitbach begeistert seine Besucher mit der riesigen Naturwurzelkrippe, einer 8 Meter hohen Weihnachtspyramide, dem „Stern von Bethlehem“ und einer fantastischen Krippenausstellung mit über 500 Krippen. Auch in diesem Jahr ist der Nikolaus auch hier anzutreffen, so dass die Kinder ihre Weihnachtswünsche preisgeben können. [ab Kleinkindalter]

Das Weihnachtsdorf Waldbreitbach wartet mit einer Vielzahl an Attraktionen auf.

Zum einen darf das Weihnachtsdorf Waldbreitbach gemäß des Guiness Buches der Rekorde die größte Naturwurzelkrippe der Welt sein eigen nennen. Die Krippe ist in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt von Waldbreitbach zu bewundern. Kinderaugen werden groß, wenn sie die 40 wertvolle Figuren der Weihnachtsgeschichte und über 85 Tiere, zwischen ca. 90 lebenden Pflanzen und rustikalen Naturwurzeln, fließenden Bächen, einem Wasserfall und vielen anderen liebevollen Details bestaunen. Die Krippe in der Pfarrkirche steht vom 1. Advent bis Heiligabend mitt Motiven nach der Liturgie, ab Weihnachten komplett mit dem Jesuskind, bis zum 2. Februar.

Zum anderen präsentiert das Weihnachtsdorf Waldbreitbach die 8 Meter hohe Waldbreitbacher Weihnachtspyramide. Außerdem sorgt der überdimensionale Adventskalender für vorweihnachtliche Begeisterung bei Groß und Klein. Wie in jedem Jahr wird der Adventskalender an einem alten Fachwerkhaus im Ortskern angebracht. Jeden Tag erwartet die Besucher mit Spannung, welches weihnachtliche Motiv als nächstes erscheint.

Die beiden Krippenwege des Weihnachtsdorfes Waldbreitbach führen zum einen quer durch das romantische Weihnachtsdorf Waldbreitbach, zum andern führt der große, etwa bis 25 km lange Krippenweg zur Kreuzkapelle, oder über Over, Westerwaldklinik nach Hausen zum St. Josefshaus, dann weiter über Niederbreitbach zu den Klöstern St.Antonius-Haus und St. Marienhaus und/oder über Roßbach nach Waldbreitbach. Ab dem 1. Advent besteht die Möglichkeit einen Teil des großen Krippenweges zum Marienhaus bis 21.00 Uhr über den beleuchteten „Stern von Bethlehem“ zu erwandern.

Eine weitere Attraktion in Waldbreitbach ist der Schwimmende Adventskranz auf der Wied. Der fest verankerte Kranz verfügt über einen Durchmesser von sieben Metern und wiegt 2,5 Tonnen.

Auch der Waldbreitbacher Christkindchenmarkt lockt am 2. und 3. Adventwochenendezahlreiche Besucher mit Weihnachtsspezialitäten und einem umfangreichen Rahmenprogramm.

Viele Gründe also, das Weihnachtsdorf Waldbreitbach zu besuchen.