Tipps für den Herbstausflug mit Kindern

Herbstausflug mit Kindern

Wenn der Sommer zu Ende geht, steht recht schnell der Herbst vor der Tür und es beginnt die Schmuddelzeit. Doch nicht verzagen, manchmal zeigt sich diese Jahreszeit auch von ihrer freundlichen Seite und die Sonne lässt sich blicken. Und es finden sich neben einem Herbstausflug mit Kindern auch schöne Alternativen indoor.

Was kann man mit Kindern im Herbst unternehmen

Es gibt tolle Ideen, was man mit Kindern im Herbst so alles unternehmen kann. Wie wäre es zum Beispiel, bei einem Herbstausflug mit Kindern einfach mal Pilze zu sammeln? Voraussetzung ist allerdings, dass Sie sich hier auskennen oder einen Kenner bzw. eine Kennerin mit auf den Ausflug nehmen. Und dass Sie gewappnet sind mit sinnvoller Kleidung, warmen Jacken oder noch besser Regenbekleidung.

Für Kinder empfiehlt sich der beliebte Zwiebellook: mehrere Schichten Kleidung übereinander, der Jahreszeit angepasst. Shirt, Pullover und (Regen)jacke eignen sich bestens sich für den Herbst. Mit dieser Kleidung sind Sie und Ihre Kinder für alle Wettersituationen gewappnet. Für jüngere Kinder macht es Sinn, die Buddelhose mit ins Gepäck zu nehmen. Festes Schuhwerk muss ebenfalls sein, im besten Falle regentauglich.

Schauen Sie sich vorher mit den Kindern zusammen ein Pilzbestimmungsbuch an. Hier gibt es Ausgaben, die speziell für Kinder gemacht sind. Alternativ ist auch eine gute App nützlich. In diesem Artikel werden gute Apps zum Pilzesammeln vorgestellt.

Im Folgenden finden Sie einige Voraussetzungen fürs Pilzesammeln mit Kindern:

  • die Kinder sollten schon etwas älter und verständig sein und Anweisungen beherzigen bzw. auch verstehen können
  • Pilze, die sie nicht kennen, immer stehen lassen und zur Sicherheit immer nachfragen
  • Die Hände niemals in den Mund stecken, wenn die Kinder einen Pilz angefasst haben
  • Niemals alle Pilze, die sich an einem Platz befinden, sammeln, sondern einige stehen lassen, damit hier wieder Pilze wachsen können.

Wenn Sie das alles Ihren Kindern erklärt haben, sind Sie auf der sicheren Seite.

Herbstausflug mit Kindern: Wie wäre es mit einem Spaziergang im Regen?

Mit Kindern lässt sich übrigens auch im Regen ein Spaziergang machen, ausgestattet mit Regenhose, Regenjacke und Schirm darf der Nachwuchs auch mal in die Pfützen springen, das macht richtig Spaß! Hier nicht gleich die Hände über den Kopf schlagen, sondern die Kids einfach mal machen lassen.

Das Sammeln von Herbstfrüchten macht Eltern und Kindern Spaß!

Neben der Pilzsuche ist auch das Sammeln von Kastanien, Bucheckern, Hagebutten, Eicheln und vielen weiteren Herbstfrüchten eine tolle Idee. Auch das Aufklauben des bunten Herbstlaubs macht Spaß, die Blätter werden im Anschluss getrocknet und zu Kunstwerken verarbeitet. Wenn Sie nach dem Herbstausflug mit den Kindern zu Hause in der warmen Stube basteln wollen, finden Sie auf Familienkultour nützliche Tipps, was sich z.B. mit Kastanien so alles anstellen lässt:

Herbstliches Basteln mit Kindern

Wie wäre es mit Drachen steigen?

Im Herbst gibt es oftmals Wind. Und wofür eignet sich dieser bestens? Fürs Drachen steigen lassen. Ein solches Ereignis macht mit kleinen Kindern Spaß, hier werden die Eltern selbst tätig und ältere Kinder können schon selbst tätig werden. Vielleicht sogar einen Drachen selbst bauen? Auch das ist eine tolle Idee für den Herbst. Bei Schmuddelwetter basteln und dann rausgehen für einen kleinen Herbstausflug mit Kindern. Tipps fürs Basteln von einem Drachen erhalten Sie auch in diesem Artikel auf Familienkultour.

Und ein kleines Feuerchen?

Wie wäre es mit einem kleinen Feuerchen? Auch dies ist im Herbst problemlos möglich, denn aufgrund der Feuchtigkeit besteht keine Waldbrandgefahr mehr. Es sei denn, es wäre ein extrem trockener Herbst, hier heißt es dann natürlich, Vorsicht walten lassen. Ideal hierfür wäre eine Feuerschale oder auch ein Feuerkorb.

Tipps für Indoor auch auf Familienkultour

Neben den vielfältigen Outdoorerlebnissen gibt es auch Indoor einige Alternativen. Viele davon stellen wir Ihnen hier auf Familienkultour vor. Wie wäre es mit einem Besuch im Museum? Unter Kultur erhalten Sie viele Tipps, Anregungen und Vorschläge für Museen ganz in Ihrer Nähe. Oder ein Besuch im Schwimmbad, wenn die Freibäder schließen und die Seen zu kühl sind, steht ein Abstecher ins Hallenbad oder gar ins kuschelige Thermalbad an. Auch hier finden Sie auf Familienkultour viele Vorschläge und Tipps. Im Herbst lohnt sich für bewegungsaktive Kinder auch mal ein Abstecher auf den Indoorspielplatz. In der Nähe von Großstädten ist das kein Problem, auf dem Land dann eventuell schon, aber auch hier gibt es mittlerweile viele Spielplätze, die sich eignen.

Ideen für Halloween

Für Kinder ist Halloween meist ein besonderer Tag. Auch hierfür sind Vorbereitungen kurzweilig und die Deko für dieses Ereignis vorzubereiten machen den meisten Kindern Spaß. Vom Kürbis schnitzen bis Gruselgeister basteln oder ein Gespenst aus Süßigkeiten kleben oder einen echten Gruselkuchen backen, für Kurzweil ist gesorgt. Witzige Tipps, Ideen und Vorschläge erhalten Sie in diesem Artikel.