Familienerlebnis Einrichtungshaus: Möbelauswahl für Groß und Klein

Schmetterling

Familienerlebnis Einrichtungshaus: Möbelauswahl für Groß und Klein: Sie wollen am Wochenende endlich die längst überfällige Couch besorgen, haben aber keinen Babysitter? Kein Problem! Der Besuch im Einrichtungshaus macht mit der ganzen Familie Spaß.

Einrichtungshäuserwerden zu Erlebniscentern

Sie schlagen zwei Fliegen mit einer Klappe: Die Kleinen sind beschäftigt, während Sie neue Möbel und Deko shoppen können. Einrichtungshäuser sind nämlich längst nicht mehr nur Kaufhäuser für Möbel, Deko und Co, sondern richtige Erlebniscenter mit Restaurants, Cafés und Spieleecken für Kinder – mit Bällebad und Co. Wir verraten, wie Sie den Besuch im Möbelhaus zu einem entspannten Erlebnis für Groß und Klein gestalten können.

Spieleparadiese für Kinder im Einrichtungshaus

Vor allem aus großen Einrichtungshäusern sind Spieleparadiese für Kinder nicht mehr wegzudenken. Von der Bastelecke bis zum Bällebad ist alles möglich. Die Kleinen können zusammen mit anderen Kindern spielen und gemeinsam Neues entdecken. Sehr große Einrichtungshäuser bieten oft sogar eine Kinderbetreuung an. Falls diese nicht vorhanden sind, kann einer der beiden Elternteile bei den Kleinen bleiben, während sich der andere schon einmal umschaut. Vielleicht ist es auch möglich, dass ältere Kinder auf ihre jüngeren Geschwister aufpassen.

Wohnwelten gemeinsam entdecken

Wenn Sie Ihre Kinder nicht während des gesamten Einkaufs in der Spieleecke „parken“ wollen, können Sie mit ihnen gemeinsam neue Möbel aussuchen. In Einrichtungshäusern wie Knutzen Wohnen werden Produkte nicht lieblos an der Stange präsentiert. Vielmehr gibt es Wohnwelten, in denen Sie sich mit der ganzen Familie Inspirationen holen und sich wie in den eigenen vier Wänden fühlen können. Welches Bett passt zu welcher Kommode im Kinderzimmer? Welche Deko-Ideen machen sich gut im neuen Wohnzimmer? Und wie liegt man auf den einzelnen Matratzen? Lassen Sie Ihr Kind mitreden bei der Auswahl der einzelnen Möbel. Das gilt nicht nur für das Kinderzimmer.

Entspanntes Einkaufen im Einrichtungshaus durch Service und Beratung

Aber auch wenn die Kinder nicht mit Begeisterung dabei sind, kann der Besuch im Möbelhaus entspannt ablaufen. Die umfassenden Service- und Beratungsleistungen machen es möglich. In den meisten Möbelhäusern können Sie das Sortiment vorher bereits online betrachten und schon zu Hause eine Vorauswahl treffen. Im Einrichtungshaus selbst stehen Ihnen Berater zur Seite, die Sie zielsicher zu den gewünschten Artikeln führen. Das Fachpersonal weiß zudem, welche Möbelstücke zur welcher Einrichtung passen und können Sie stilsicher beraten. So wird der Einkauf im Möbelhaus eine entspannte Angelegenheit, die Groß und Klein gleichermaßen Spaß macht!