Zurück

Freibad Hollenstedt

Niedersachsen

Freibad Hollenstedt: Das Freibad in Hollenstedt im Landkreis Harburg besitzt nicht nur ein 50 m langes Schwimmerbecken, sondern auch ein separates Nichtschwimmerbecken mit einer 70 m langen Wasserrutsche sowie ein Sprung- und ein Planschbecken. So ist für jedes Alter gesorgt und dem sommerlichen Badespaß steht nichts entgegen. [ab Babyalter]

An warmen Sommertagen lädt das Freibad Hollenstedt die ganze Familie zum Verweilen ein.

Nicht nur die 1600 m² große Wasserlandschaft kann im Freibad Hollenstedt punkten, auch die sonstigen Angebote können sich sehen lassen. Wer es sportlich mag, nutzt das 50-m-Becken zum Brustschwimmen oder Kraulen. Nichtschwimmer zieht es in ihr 25 m langes Becken, das auch über die 70 m lange Riesenrutsche zu erreichen ist. Jeden Samstag zieht übrigens die Krake hier ein!

Ein eigenes Becken besitzen auch die Springer, die aus bis zu 3 m Höhe hier eintauchen. Das Planschbecken ist mit einem Sonnensegel ausgestattet, so dass die Jüngsten die nasse Welt auch im Schatten erfahren können. Auf der großen Liegewiese lässt sich dann die Sonne genießen.

Spielgeräte sorgen für Abwechslung an Land. Und in der Cafeteria versorgen sich alle mit Speis und Trank. Regelmäßig werden Spielenachmittage im Nichtschwimmerbecken veranstaltet, zu denen eigene Spielgeräte mitgebracht werden dürfen. Zum Saisonende findet der Rutschwettbewerb statt. Ebenfalls im Angebot sind Schwimmkurse.