Zurück

Kindergeburtstag in den Städtischen Museen Freiburg

Baden-Württemberg

Kindergeburtstag in den Städtischen Museen Freiburg: Auch in Freiburg scheint nicht immer die Sonne. Und wohin geht es mit Winterkindern oder bei schlechtem Wetter beim Kindergeburtstag? Klar, ins Museum. Die Städtischen Museen haben ein ganz tolles Angebot für jeden Geschmack. Ein Fest mit Geschichten zum Anfassen und Kunst zum Mitmachen. [ab 6 Jahren]

Kindergeburtstag in den Städtischen Museen Freiburg

Ob das Museum für Stadtgeschichte oder das Archäologische Museum im Colombischlössle, das Museum für Neue Kunst, im Naturmuseum, oder sogar im Augustinermuseum, alle haben einen Kindergeburtstag auf dem Plan. Und mit vielen bunten und lustigen Themen, die Kinder spannend finden.

„Auf mein Ritterschild male ich einen Drachen“, ruft Tobias begeistert. Kindergeburtstag im Museum für Stadtgeschichte, heißt eintauchen in die Welt der Ritter und des Mittelalters.

Wer lieber in römische Gewänder schlüpfen möchte, der kann im Archäolgischen Museum im Colombischlössle seinen Geburtstag mit einer römischen Modenschau feiern.

Auf den Spuren der Indianer und ins Reich der Edelsteine reisen, mit Farben experimentieren und Kunstschätze entdecken, können die Kinder dann in Freiburg im Naturmuseum, im Museum für Neue Kunst und im Augustinermuseum.

Eine Fülle von Möglichkeiten bieten die Städtischen Museen in Freiburg für Kinder. Stunden voller Spannung und Spaß, bei dem die Kinder ganz nebenbei auch etwas lernen. Geeignet ist das Angebot je nach Thema für Kinder ab 6 Jahren.

Ein Kindergeburtstag in den Städtischen Museen in Freiburg für maximal 15 Kinder kostet für zwei Stunden einschließlich Eintritt (ohne Verköstigung) € 60,-, hinzu kommen noch die Materialkosten.

Anmeldung für den Kindergeburtstag in den Städtischen Museen Freiburg:

Anmeldung und Informationen für einen Kindergeburtstag in den Städtischen Museen in Freiburg erfolgen unter der Telefonnummer 0761 201 – 2501 oder der Mailadresse museumspaedagogik@stadt.freiburg.de. Hier können die Eltern dann auch gerne weitere Details besprechen.