Zurück

Nähgeburtstag in Hamburg: Kreativität

Hamburg

Nähgeburtstag in Hamburg: Kreativität ist gefragt! Wie wäre es, auch am Kindergeburtstag mal kreativ zu werden? Finger weg vom Computer und ran an die Nähnadel! Wer nach einem solchen Angebot in Hamburg sucht, wird im Nähkurs-Atelier17 von Margarete Lehmann-Grube fündig.

Nähgeburtstag in Hamburg: Nähen leicht gemacht!

Frau Lehmann-Grube hat das Schneiderhandwerk von Grund auf erlernt und liebt das Nähen. Ihre Fähigkeiten möchte sie auch gerne kleinen und großen Schneiderinnen und Schneidern, denn auch Jungs spricht sie bewusst an, weitergeben. Dies kann im Umfeld von Nähkursen erfolgen, aber auch gerne mal zum Reinschnuppern im Rahmen eines kreativen Näh-Kindergeburtstages.

Die Geburtstagsgäste erfahren, dass schon mit wenigen oder auch gar keinen Vorkenntnissen ein tolles kreatives Ergebnis entstehen kann. Hier ist eindeutig Fantasie gefragt. Während sie bei einem Nähkurs ein Stückchen weit in die Tiefe des Nähens einsteigen können, macht aber auch ein Kindergeburtstag schon das ein oder andere gute Stück möglich. Wer weiß, ob da nicht am Ende ein „fleißiges Schneiderlein“ steht?

Ein Nähgeburtstag im Atelier17 in Hamburg macht auch Näheinsteigern Spaß

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung unterstützt genauso Kinder, die bisher noch gar nicht oder wenig genäht haben. So treten die Kinder mittels einer kleinen Einführung mit dem Nähen in Kontakt. Im Anschluss wird ein Projekt umgesetzt, das die Gruppe im Vorfeld festgelegt hat. So sind alle Nähprojekte im Atelier17 auch für Anfänger geeignet. Sollten die Kids schon etwas fortgeschrittener sein, auch kein Problem, so wird der Schwierigkeitsgrad des Projektes auf die Fertigkeiten der Kinder hin zugeschnitten.

Ein Kissen, eine Tasche oder ein einfacher Rock sind da möglich, alternativ vielleicht eine schicke Gürteltasche, die auch Jungs cool finden. Oder wie wäre es mit einem Loopschal oder einer Handyhülle?

Mädchen und Jungs können nähen!

So ein Nähgeburtstag in Hamburg ist für Mädchen und Jungen ab neun Jahren geeignet. Jüngere Kinder können im Atelier17 ebenfalls einen Nähgeburtstag feiern, sollten sich aber auf jeden Fall von einem Elternteil unterstützen lassen. Das Fest dauert circa drei Stunden, Material können die Kids selbst mitbringen, wird aber auch gerne auf Anfrage vom Atelier17 gestellt. Maximal acht Kinder können teilnehmen. Für hungrige Schleckermäuler kann jederzeit auch gerne ein Kuchen mitgebracht werden, Geschirr stellt dann das Atelier17 zur Verfügung.

So gehen die Kinder am Ende der Kindergeburtstagsparty in Hamburg mit einer selbst genähten Kreation nach Hause. Am besten ist es Frau Lehmann-Grube rechtzeitig anzusprechen, die Materialien können dann je nach Geschmack direkt vor Ort ausgesucht werden.

Ein Näh-Kindergeburtstag ist in den Räumen des Atelier17 in Hamburg nach rechtzeitiger Anmeldung möglich, wer aber gerne zu Hause feiern möchte, auch das ist kein Problem, hier bietet das Atelier einen kreativen Schmuck-Geburtstag an, der auch bei den Kindern zu Hause stattfinden kann. Die Geburtstagsgäste lernen hierbei eine Fädeltechnik, die auf einer alten indianischen Tradition basiert und für Kinder circa ab elf Jahren einfach umzusetzen ist. Ein solcher Geburtstag kann natürlich auch im Atelier17 durchgeführt werden.

Die Schmuckkurse eignen sich übrigens auch für Jugendliche, vielleicht auch einmal eine kreative Alternative für Teens.