Zurück

Kindergeburtstag in der Kunsthalle Hamburg

Hamburg

Kindergeburtstag in der Kunsthalle Hamburg: In der Hamburger Kunsthalle feiern die Kinder einen ganz besonderen Kindergeburtstag. Eine Vielzahl von Themen steht zur Auswahl. Wie wäre es zum Beispiel mit einem selbst gedrehten Kunst-Geburtstagsfilm? Oder die Kinder gehen auf Entdeckungsreise mit einem chinesischen Koffer oder modellieren mit Feile und Säge tolle Skulpturen. [ab 5 bis 15 Jahre]

Eine Vielzahl von Möglichkeiten, den Kindergeburtstag in der Hamburger Kunsthalle zu feiern, bietet der Museumsdienst der Hansestadt.

Beim Kindergeburtstag in der Hamburger Kunsthalle werden die Kinder selber aktiv und erschaffen eigene, ganz besondere Werke. Die meisten Angebote nehmen zwei Stunden in Anspruch, die Kosten belaufen sich dann auf 110 Euro. Der „Super-Geburtstag“ dauert 3 Stunden und kostet 140 Euro. Diese Kosten schließen den Eintritt sowie benötigte Materialien mit ein. Die Feiern eignen sich für eine Gruppe von bis zu 12 Kindern.

EinDRUCKsvoll – Geburtstag mit Druck: Ohne Leistungsdruck entstehen ausdrucksvolle Drucke: Geschnitten und geritzt werden kann in verschiedene Materialien. Mit Styropordruck gelingen auch schon ganz Kleinen wunderschöne Ergebnisse. Für Ältere bieten Mischtechniken und Handabzüge farbintensive Ergebnisse. Als Andenken gibt es für alle Gäste eine Graphik zum Mitnehmen, selbst gestaltet und gedruckt. Kaltnadelradierungen sind für ältere nach Absprache möglich, allerdings mit zusätzlichen Kosten für Material. Kinder von 4 bis 14 Jahre

Für Kinder von 8 bis 15 Jahren gedacht ist das Angebot „Man muss nicht in Marmor hauen, um Figuren zu formen“. Bei schönem Wetter modellieren die Kinder im Freien aus Gasbetonsteinen Figuren und Skulpturen mit Feile, Säge und Raspel. Bei Regen kann drinnen mit Ton gearbeitet werden.

Farben kauft man im Kasten oder in der Tube, den Pinsel gleich dazu. Das muss nicht so sein. Die 5- bis 14-jährigen Geburtstags-Farbforscher sehen bei „Steine-Erde-Quark“ Originale und erfahren, wie es in „echten“ Ateliers zugeht. Farben kann man auch selbst herstellen, so wie es die Maler früher taten und auch heute noch tun: Mit Eiern, Quark, Pulver, Steinen, Sand, Erde, Pigmenten – und anderen Zutaten. Reiben, mahlen, rühren, malen und bald ist das eigene Farben-Werk fertig.

Kindergeburtstag in der Kunsthalle Hamburg:

Farbengeburtstag für Kleine
4 bis 6 Jahre

Druckgeburtstag für Kleine
4 bis 6 Jahre

Experimentiergeburtstag für Kleine
4 bis 6 Jahre

Farbengeburtstag – Farbforscher in der Kunsthalle
6 bis 11 Jahre

Modelliergeburtstag – Bildhauerwerkstatt in der Kunsthalle
7 bis 14 Jahre
nur 3–stündig buchbar

Druckgeburtstag – Druckerei in der Kunsthalle
8 bis 14 Jahre
nur 3–stündig buchbar

Infos auch unter www.museumsdienst-hamburg.de.