Zurück

Kindergeburtstag in Hamburg feiern: Spaß pur!

Hamburg

Kindergeburtstag in Hamburg feiern: Wohin nur am Kindergeburtstag? In der Hafenstadt bieten sich unzählige Möglichkeiten, aber wie was finden und den Überblick behalten? Hier bekommen Sie Tipps für die Feier in und um Hamburg – im Indoorspielplatz oder in der Natur, mit Klettern, Kochen oder Fußball, im Museum, mit Tanzen oder Kartfahren! Am Ende finden Sie eine umfangreiche Liste mit vielen tollen Ideen Angeboten vom Kindergeburtstag ab 3 Jahren über den tollen Geburtstag ab 6 Jahren bis zum Teenagergeburtstag.

Drinnen, draußen, Geburstag aber immer spannend!

In Hamburg und im Umland lässt sich ein Fest auf ganz unterschiedliche Art und Weise feiern – natürlich auf das Alter und die Vorlieben des Geburtstagskindes abgestimmt. Wir haben hier für Sie eine Tipps zusammengestellt, wie Sie in Hamburg, egal ob Wandsbeck oder Blankenese eine Party feiern können. Oft ist es sinnvoll, je nach Veranstaltungsort, einen Tisch für die Geburtstagsfeier rechtzeitig zu reservieren. Dann wartet dieser Tiscsh auch schon gedeckt. Der Preis variiert natürlich je nach Angebot. Wir haben günstige und auch teurere Angebote zur Wahl. Der Griff zum Telefon oder eine Online-Reservierung empfehlen sich ebenso. Den kleinen Gästen wird dann oft der „rote Teppich“ ausgerollt.

Raus in die Natur: Geburtstag auf dem Bauernhof in Hamburg

Gerade für Stadtkinder ist es toll, draußen in der Natur zu feiern. Auf dem Harderhof wird fröhlich mit Ponyreiten, Picknick und Schatzsuche gefeiert. Auch auf dem Kinderbauernhof in Kirchdorf steht Ponyreiten auf dem Programm, außerdem eine Heuballschlacht und eine Kinderdisco. In Alveslohe nördlich der Hansestadt gehört auf dem Hof Bühring auch ein Lagerfeuer mit Stockbrot zum Fest.

Torte Kindergeburtstag Hamburg

Etwas näher liegt die miniranch Norderstedt, wo Schokokuss-Pony-Rennen und Schatzsuche im Stroh die Hits bei  den Kids sind. Kein Hof, sondern ein Naturschutzgebiet ist der Schauplatz beim Kindergeburtstag mit der Stiftung Naturschutz, die mit Indianerpirsch oder Waldabenteuer zur Feier in die Boberger Niederung lockt. Tierisch wird es auf jeden Fall im Hagenbecker Zoo. Das findet fast jedes Kind toll.

Draußen gefeiert wird auch mit Stattreisen Hamburg. Die Kinder machen sich als Hafendetektive auf den Weg oder erleben beim Stadtquiz ihre Stadt ganz neu.

Wohin beim Klettern?`Klettergeburtstag

Oder lieber kletternd feiern? In den Sommermonaten laden mehrere Hochseilgärten zu einer erlebnisreichen Feier in luftiger Höhe ein, zum Beispiel im Kletterwald Hamburg (Richtung Ahrensburg) oder im Hochseilgarten Geesthacht.

Sportgeburtstag: Spaß pur!

Weitere Möglichkeiten, den Kindergeburtstag sportlich anzugehen, bieten das Beach-Center (zum Beispiel beim Piratengeburtstag), die Inliner-Schule oder die Soccerhalle in Stellingen.

Im Schwimmbad beim Kindergeburtstag

Auch die Hamburger Schwimmbäder spielen mit und haben in diversen Stadtteilen Angebote zur Feier. Der Preis bleibt auch bei einer größeren Party günstig. Manchmal gibt es auch freien Eintritt für das Geburtstagskind. Nehmen mehr Kinder teil, dann ist das Angebot vielleicht für weitere Kinder günstig.

Bowlinggeburtstag

Flott gefeiert wird in Billies Tanzstudio oder im Ballettstudio. Kleine Kugeln gilt es im Schwarzlichtviertel auf die Reise zu schicken.

Einmal kreativ

Kinder, die gerne kreativ sind, kommen bei Madebyyou und im Atelier 1.1.2 auf ihre Kosten. In der Siebdruckwerkstatt werkeundformen dürfen sie ihre eigenen Taschen, T-Shirts oder Kissenbezüge bedrucken.

Im Theater oder Museum in Hamburg

Im Theater Zeppelin kann ein eigenes Theaterstück einstudiert werden.  Ein Stück anschauen und dann im Bistro eine Torte verspeisen? Das geht im Theater für Kinder. Außerdem hat der Museumsdienst Hamburg ein umfangreiches Angebot in vielen Museen der Stadt.

Beim Kindergeburtstag Hamburg mal kochen?

Kochen macht Spaß! Das erleben das Geburtstagskind und seine Gäste, wenn  bei den kleinen Kochmützen in Ottensen oder in der Kinderküche in Langenfelde der Rührlöffel geschwungen wird. Vielleicht wird aus dem ein oder anderen Kind später mal ein Profikoch.

Kindergeburtstag  Hamburg am Flughafen

Kinder, die fahrbare Untersätze lieben, mögen vielleicht bei Jumicar feiern und Gas geben. Oder doch selber einen Bus fahren oder den Flughafen kennenlernen?

Indoorspielplatz Hamburg

Noch nicht fündig geworden? Beliebt sind Kindergeburtstage im Indoorspielplatz, von denen in Hamburg gleich mehrere zur Auswahl stehen, z.B. Pandino oder rabatzz. Weitere Vorschläge finden Sie unter der Gesamtliste Hamburg – Kindergeburtstag.

Was eignet sich für einen Teenagergeburtstag in Hamburg?

Oft ist es nicht ganz einfach, eine Idee für Teenager zu finden. „Zu uncool, langweilig, für kleine Kinder“, lauten dann die Kommentare der vermeintlich Großen. Falls Sie nach einem Teenagergeburtstagsangebot suchen, haben wir folgende Tipps: Im Hochseilgarten feiern Sie einen sportlichen Geburtstag, der auch noch ältere Kinder anspricht. Der Hochseilgarten Geesthacht eignet sich auch für Teenager bzw. Jugendliche. Im Beachcenter in Hamburg feiern auch ältere Kinder und vergnügen sich z.B. beim Beachvolleyball. Oder alternativ gibt es Soccer, Badminton und so einiges mehr. Eltern, meist auch uncool oder gar peinlich, können sich zurückziehen und wer mag, gibt noch ein bisschen Geld für einen Profianimateur aus, was die Teens sicher cooler finden, als mit Mama oder Papa übers Spielfeld zu toben. Ein Court lässt bis zu 15 Teenager zu.

Für Fastteenager eignet sich zum Beispiel „Billies Tanzstudio“, hier darf zu heißen Rhythmen auch mal so richtig ausgelassen getobt werden. Ebenfalls für etwas Ältere eignet sich ein Geburtstag im Schwarzlichtviertel in Hamburg. Hier erwartet die Kinder Minigolf in einer ganz besonderen Atmosphäre, sicher etwas Besonderes für eine Geburtstagsparty in Hamburg. Auch eine Motto-Party könnte eine Alternative für ältere Kinder sein. Und wie wäre es mit einem leckeren Essen gegen Ende.

Auch im Dialogmuseum in Hamburg können Kinder bis 13 Jahre einen Kindergeburtstag feiern.