Zurück

Das Grips Theater in Berlin

Berlin

Kindertheater Berlin: Das GRIPS Theater in Berlin blickt auf eine lange Tradition des Kindertheaters zurück. Aktuelle Themen stehen im Mittelpunkt, Themen, die Kinder und Jugendliche bewegen, ängstigen oder auch motivieren. Probleme sollen benannt werden, erst dann lassen sie sich anpacken. [ab 6 Jahren]

Das GRIPS Theater in Berlin bietet Programme für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Das GRIPS Theater in Berlin hat schon eine lange Tradition, die bis in Studentenbewegung zurückreicht. Kein neuer ästhetischer Stil stand als Idee Pate, sondern der Versuch auf die Probleme, die Bedürfnisse und die Sehnsüchte des Publikums einzugehen. Stücke wurden entwickelt, in denen sich Kinder und Erwachsene wiederfinden. Vor der Veränderung steht das Erkennen der Probleme und diese will das Grips Theater benennen.

Das GRIPS Theater in Berlin stellt immer wieder unter Beweis, dass Denken auch Spaß machen kann. So setzte das GRIPS Theater harnäckig Theater für Kinder durch, das Realität abbilden soll und noch dazu in der Gegenwart spielt. Demenstprechend werden auch die Themen der Inszenierungen gewählt. So hat sich das GRIPS Theater nicht nur in Deutschland etabliert, sondern spielt heute auch auf vielen internationalen Bühnen. Das GRIPS Theater ist ein Theater für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

So titulierte die bekannte Wochenzeitung DIE ZEIT über das GRIPS-Theater in Berlin: „GRIPS bedeutet Köpfchen auf berlinerisch und GRIPS ist noch viel mehr: Es steht für ein Theater, das nicht nur in Deutschland, sondern in der ganzen Welt einzigartig ist. Das GRIPS Theater in Berlin hat Programme für Kinder, für Jugendliche und Erwachsene im Repertoire.

Das GRIPS Theater in Berlin finden die Familien direkt am U-Bahnhof Hansaplatz (U9).