Zurück

Liechtensteinisches Landesmuseum

Liechtenstein

Liechtensteinisches Landesmuseum: Ein Urlaub in Liechtenstein kann Familien auch in das Liechtensteinische Landesmuseum in Vaduz führen. Interssant für Erwachsene und für Kinder gestaltet, ist hier die Landeskultur und -geschichte zugänglich. Kinderstützpunkte und Führungen vermitteln adequat Wissen zur Entwicklung des Fürstentums. [ab Schulalter]

Kulturinteressierte Urlauber finden im Liechtensteinischen Landesmuseum ein umfangreiches Angebot an Ausstellungen.

Das Liechtensteinische Landesmuseum in Vaduz ist bemüht, Liechtensteinische Kulturgüter zu erhalten und er Öffentlichkeit zugänglich zu  machen. Als Kernreichweite liegen hier das Fürstentum Liechtenstein, das Alpenrheintal und die Bodenseeregion zu Grunde. Neben der Aufgabe des Sammelns, Dokumentierens, Erhaltens und Forschens sieht das Liechtensteinsche Museum seine Aufgabein in der Beratung und zielgruppenspezifischen Vermittlung. Ende des 19. Jahrhunderts auf Schloss Vaduz gegründet, siedelte es Anfang des 20. Jahrhunderts in ein Regierungsgebäude in Vaduz, kam später wieder auf das Schloss zurück, wurde dann auf andere Gebäude veteilt und erhielt erst 1972 seinen endgültigen Platz am heutigen Standort.0

Unter Anderen stehen im Liechtensteinischen Landesmuseum Kinder im Mittelpunkt. Museumspädagogische Programme richten sich an unterschiedliche Altersgruppen. Kinderstützpunkte ermöglichen den altersgerechten Zugang zu verschiedenen Themen.

Münzsammlung im Liechtensteinischen Landesmuseum

© Liechtenstein. Landesm. – Münzsammlung im Liechtensteinischen Landesmuseum

Thema der Dauerausstellung im Liechtensteinischen Landesmuseum ist die Geschichte und Landeskunde des Fürstentums Liechtenstein, der auch Wechselausstellungen angeschlossen sind. Hierzu gibt es die Möglichkeit an vorangemeldeten Führungen teilzunehmen. Die Sammlungen umfassen Objekte aus der regionalen Geschichte und auch archäologische Funde. Die Bereiche Ornithologie, Botanik, Fauna und Flora des Alpenraums und einige Exotica aus der Sammlung Prinz Hans von Liechtenstein sind hier ebenfalls zu besichtigen.

In einem weiteren Haus des Liechtensteinischen Landesmuseums befindet sich das Postmuseum. Hier finden Familien ausreichend Informationen zur Entwicklung des Postwesens in Liechtenstein und Philatelisten finden in einer Dauerausstellung, was ihr Herz höher schlagen lässt. Der angeschlossene Museumsshop bietet Gelegenheit das ein oder ander Souvenir oder Andenken zu erstehen.

Münzsammlung im Liechtensteinischen Landesmuseum

© Liechtenstein. Landesm. – Münzsammlung im Liechtensteinischen Landesmuseum

In Schellenberg befindet sich das Bäuerliche Wohnmuseum, zu dem es am Standort des Liechtensteinischen Museums auch einen Film zu sehen gibt. Das Biedermannhaus Nr. 12 gibt historisch Interessantes preis.