Zurück

Der Fischlehrpfad in Waldkirch

Baden-Württemberg

Fischlehrpfad in Waldkirch: Naturlehrpfade gibt es viele, aber wie wäre es zur Abwechslung mit einem Fischlehrpfad? In Waldkirch wandeln die Familien entlang der Elz und lernen viel über den Artenreichtum des kleinen Flüsschens. Eine Haupttafel liefert alle wichtige Informationen über Verlauf und Lebenswelt von Tieren unf Pflanzen an der Elz. [ab Kindergartenalter]

Der Fischlehrpfad in Waldkirch führt die Familien über 2 Kilometer entlang der Elz.

Den Fischlehrpfad in Waldkirch gibt es schon seit dem Jahre 2004. Entstanden ist er als Gemeinschaftsprojekt des Angelsportvereins Waldkirch und der der Fischereigemeinschaft Hummel – Franki. Viele Spender und Unterstützer haben ihn ermöglicht.

Man muss kein Angler sein, um den Fischlehrpfad in Waldkirch genießen zu können. Entlang der Elz informieren die Familien 15 Informationstafeln über das Leben an der Elz, die Flora und Fauna dieser Region.

Der 2 Kilometer lange Weg beginnt bei der Stadtsäge, wobei die Familien die Eisenbahnbrücke unterqueren müssen. Er führt dann die Elz flussabwärts und wendet sich mal links und mal rechts. Auch mit kleinen Kindern lässt sich die Wegstrecke gut bewältigen.

Weiter geht es an der Adenauerbrücke und dem Gymnasium Waldkirch vorbei. Familien, die mit dem PKW kommen, stellen das Auto am besten am Bahnhof ab.

Die Haupttafel des Fischlehrpfades informiert über:

  • den gesamten Verlauf der Elz, die Standorte der Fischtafeln an der Elz,
  • die Arten der Fischnährtiere in der Elz,
  • die Abflüsse der Elz im Jahresverlauf,
  • die Wasserqualität der Elz,
  • die Fischregionen in der Elz,
  • die Naturnähe der Elz und
  • die Zukunftsvisionen eines renaturierten Elzabschnitts bei Waldkirch.