Zurück

Haus Natur und Umwelt im FEZ Berlin

Berlin

Das Haus Natur und Umwelt lässt auch Großstadtkinder die Natur inmitten der Stadt entdecken. Hier gibt es im Innen- und Außenbereich viele Tierarten zu sehen und Projekttage und Veranstaltungen ermöglichen einen spannenden Zugang zu abwechslungsreichen Naturerlebnissen. [ab Kindergartenalter]

Eine Grüne Oase mitten in der Großstadt

Mitten in der Stadt und doch etwas verwunschen liegt im Wald versteckt das Haus Natur und Umwelt. Das weitläufiges Gelände bietet mit Wald-Abenteuerspielplatz, Teichen, Streichelzoo und verschiedenen Tieren ein (ent-) spannendes Ambiente für Groß und Klein. Mit Ponyreiten, Kremserfahrten, Tierführungen, tierischen Geburtstagsparties, Ausstellungen zur heimischen Tier- und Pflanzenwelt, Freizeitprogrammen und vielen Leckereien im Waldcafé wir aus einem ganz normalen tag ein erlebnisreicher Kurztrip ins Grüne.

Haus Natur

Als Jugendbildungswerkstatt möchten das Haus Natur und Umwelt Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene für die Natur begeistern und einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur und den natürlichen Ressourcen anregen – für mehr Respekt gegenüber Mensch und Natur.

Das kann man im Haus der Umwelt erleben:
ca. 500 Tiere im Kleintierraum und Außengelände bestaunen
Ponyreiten und Kremserfahrt
Neues über Wald, Wasser und Boden lernen in Ausstellungen
im Zukunfts(t)raum spielerisch etwas über die Zukunft erfahren
viele unterschiedliche Veranstaltungen für Schulklassen und Kitagruppen (von Walderlebnistouren über Schatzsuche bis hin zu ihrer ganz eigenen individuell zusammen gestellten Veranstaltung)

Außerdem finden hier auch regelmäßig Feste statt wie zum Beispiel zu Ostern, Kindertag, Einschulung und in der Adventszeit.