Zurück

Tierpark Sassnitz

Mecklenburg-Vorpommern

MOMENTAN GESCHLOSSEN Der Tierpark Sassnitz präsentiert sich als besonders familienfreundliches Ausflugsziel auf Rügen. Am Rande des Nationalparks Jasmund gelegen, ist der Park ein Anziehungspunkt für große und kleine Tierliebhaber. Auf die Kleinsten warten ein Streichelzoo und ein Spielplatz zum Toben. Für die Größeren gibt es jede Menge Infos. [ab Kleinkindalter]

Der Streichelzoo im Tierpark Sassnitz ist für die kleinen Zoobesucher ein besonderes Highlight.

Der Tierpark Sassnitz bietet alles, was sich Familien von einem Besuch in einem Tiergarten so erwarten: Auf einer Fläche von etwa 2,5 Hektar beherbergt der Park einen bunten Mix aus einheimischen Tierarten und Exoten. Von „A wie Affen“ über „F wie Frettchen“, „N wie Nasenbären“  oder „S wie Schneeeulen“ bis hin zu „Z wie Ziegen“ leben hier über 360 Tiere in 60 Arten.

Gegründet 1959 als Volkspark und in den 60-er Jahren um Schwanenteich und erste Gehege für Rehe und Wildschweine erweitert, mussten die Betreiber lange Zeit um sein Überleben kämpfen. In seiner heutigen Form präsentiert sich der Tierpark Sassnitz seit 1980 und wird ständig erweitert und verschönert. Zurzeit wird an einem neuen Frettchengehege gebaut.

Wie in jedem Tierpark erweist sich auch im Tierpark Sassnitz das Streichelgehege als besonderer Anziehungspunkt für Familien. Nach einer „Kuscheleinheit“ mit den Schafen und Ziegen haben die kleinen Tierparkbesucher die Möglichkeit, sich auf dem kleinen Spielplatz so richtig auszutoben. Für die gastronomische Versorgung der Besucher sorgt ein Kiosk im Parkgelände.

Der Tierpark – übrigens der einzige seiner Art auf Rügen – verfügt auch über einen eigenen Reitplatz, eine Freilichtbühne und einen Lehrpfad, der über einheimische Pflanzen und Tiere informiert. An der Kasse bekommt man auch kostenlose Infos zum Bauen von Nisthilfen für Vögel. Fünf Veranstaltungen pro Jahr (Ostern, Maibaum setzen etc.) erweitern das Angebot des ganzjährig geöffneten Tierparks.

Für alle Tierliebhaber hat sich der Tierpark etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Zum Preis von 30 € kann man eine ganze Stunde bei seinem Lieblingstier hinter die Kulissen schauen und Geschichten vom Tierpfleger anhören: übrigens eine originelle Idee für ein individuelles Geburtstagsgeschenk für Groß und Klein.

Familien, die sich ein kleines Haustier anschaffen wollen, haben im Tierpark Sassnitz die Gelegenheit, Sittiche, Kaninchen, Meerschweinchen käuflich zu erwerben. Ein ganz besonderes Service, das vor allem auch für Familien interessant ist: Sie können Ihr Kleintier, Ihren Hund oder Ihre Katze für die Dauer Ihres Urlaubs im Tierpark Sassnitz in Pflege geben. Informationen über die Bedingungen und Kosten dafür erhalten Sie im Park.

Hunde dürfen an der kurzen Leine mit in den Park und kosten  1,- € Eintritt.