Zurück

Zoo Stralsund

Mecklenburg-Vorpommern

Ein Familienausflug in den Zoo Stralsund lohnt sich das ganze Jahr über. Nicht nur Exoten wie Löwen, Kleinkatzen oder Papageien sind hier zu finden. Einen wichtigen Platz nehmen auch die heimischen Haustierrassen ein, von denen einige vom Aussterben bedroht sind. Albinoesel gibt es auch noch zu sehen. [ab Kindergartenalter]

Der Zoo Stralsund gibt Einblicke in das Leben heimischer und exotischer Tierarten und eignet sich als tolles Familienausflugsziel.

Der Zoo Stralsund geht auf Freigehege in das Jahr 1959 zurück. Das Hauptaugenmerk des Zoos liegt im Erhalt verschiedener Tierrassen, die vom Aussterben bedroht sind. Dazu gehören unter anderem auch das rauhwollige Pommersche Landschaf oder das Kaukasische Zwergzebu-Rind. Der Tierpark Stralsund erstreckt sich auf etwa 16 Hektar und beheimatet an die 120 verschiedene Tierarten und 80 Haustierrassen.

Familien beobachten hier exotische Tiere wie etwa den afrikanischen Löwen oder das australische Känguruh. Die Löwen sind in einem relativ neuen Gehege untergebracht, ein Tropenhaus beherbergt Aquarien und Terrarien und ist auch das Wohnhaus für Kleinaffen. Weitere Erweiterungen sind in Planung und laufen auch schon. Sie können sich darüber auf der Website des Tierparks Stralsund informieren.

Eine Attraktion des Zoos Stralsund sind wohl die Albinoesel, die in einer so großen Anzahl in Deutschland eher selten vorkommen. Ein weiteres Projekt sorgt für eine frei lebende Baumbrüter-Kolonie von Dohlen, die sich im Tierpark aufhält. In einem Forschercamp haben die Besucher die Möglichkeit, über eine Kamera Einblick in einen Nistplatz der Dohlen zu erhalten.

Im Zoo Stralsund finden vor allem Kinder auch Futterautomaten, an denen sie kleine Pakete erhalten und bestimmte Tiere füttern dürfen. In einem Streichelgehege gehen sie mit einigen Haustierrassen auf Tuchfühlung und am Kinderspielplatz darf dann so richtig getobt werden. Auf einem riesigen Freigelände stehen den Kindern Klettergeräte, Rutschen, Schaukeln und Wippen zur Verfügung. Und wer Hunger hat, kann sich in der Caféteria stärken und später dem Zoo-Shop einen Besuch abstatten.

Der Zoo Stralsund bietet rund ums Jahr Veranstaltungen an. Dazu gehören unter Faschingsfeiern, Kindergeburtstage und unter Anderem auch Ferienprogramme, Schulpädagogik, Projekte in einem Tipi und in einer Jurte und das Ackerbürgerhaus. Bei Führungen können sich Interessierte mit näheren Einzelheiten der Tierwelt auseinandersetzen.