Zurück

Miniaturenpark mini-a-thür in Ruhla aktuell 2018

Thüringen

Miniaturenpark mini-a-thür in Ruhla: Ganz Thüringen lässt sich im Miniaturenpark mini-a-thür in Ruhla wie im Fluge erwandern. 100 Modelle von bekannten Bauten wurden in liebevoller Arbeit nachgebaut, darunter die Wartburg und das Lutherhaus in Eisenach oder das Dornburger Rokokoschloss. Kinder fahren mit der Eisenbahn und vergnügen sich auf dem Spielplatz. [ab 3 Jahren]

Im Miniaturenpark mini-a-thür begegnen auf 18.000 m² die bedeutendsten kulturhistorischen Bauten Thüringens.

Eingebettet in ein herrliches Parkgelände sind im mini-a-thür Miniaturenpark Goethes Gartenhaus in Weimar, die Wartburg in Eisenach oder die Orangerie in Gera im Maßstab 1:25 zu bewundern. 72 Modelle insgesamt zeigen Rathäuser, Schlösser, Burgen, Bahnhöfe, Windmühlen und Museen des Freistaates. Jedes Jahr kommen neue Gebäude hinzu und bereichern den Park, der sich entlang mehrerer Teiche in unmittelbarer Nähe zum Rennsteig erstreckt.

Seit 1999 lässt sich im mini-a-thür Thüringen im Kleinformat erobern. Bekannte Sehenswürdigkeiten und historische Bauwerke geben einen Überblick über die Vielfalt des Bundeslandes. So mancher entdeckt hier womöglich sein nächstes Ausflugsziel.

Neben den liebevoll nachgebauten Kunstwerken freuen sich die Kinder besonders auf die Parkeisenbahn, die elektrisch durch das Gelände kurvt. Auf dem Abenteuerspielplatz toben sich kleine Racker so richtig aus, während nebenan die Großen in aller Ruhe Kaffee trinken können. Auf der neuen Car-Racing-Anlage flitzen die Autos herum und die Modellbootanlage wartet auf zukünftige Mini-Kapitäne.

Die Ziegen Frieda und Elfriede lassen sich genauso gerne streicheln wie die beiden Alpakas und im Kleingehege wohnen Meerschweinchen und Kaninchen. 2007 eröffnet wurde die Skooterbahn, die von den jungen Besuchern gleich mit Beschlag belegt wurde. Seit 2009 saust nebenan die Sommerrodelbahn mit 111 m Höhenunterschied und einem Durchschnittsgefälle von 23% durch den Thüringer Wald.