Zurück

Rafting auf der Murg bei Forbach

Baden-Württemberg

Rafting auf der Murg: Gefährliche Stromschnellen, geschwinde Manövriermanöver, schnelle Reaktion, das verlangt Rafting den professionellen Kajakfahrern ab. Nicht ganz so gefährlich, aber nicht weniger spaßig, geht es bei einer Raftingtour auf der Murg zu, welche die Firma AdventureWorld für Familien anbietet. Auch jüngere Kinder sind hier willkommen. [ab 4 Jahren]

Ein Rafting-Erlebnis mit Spaß und Bewegung finden die Familien auf der Murg bei Forbach.

Rafting auf der Murg macht Spaß und ist dazu noch so ungefährlich, so dass auch Kinder hier problemlos im Kajak sitzen dürfen. Bewegung ist hier angesagt, denn nach dem Paddelerlebnis heißt es erst einmal das Boot wieder zurück tragen. Aber da wartet schon der nächste Wasserspaß auf die Familien.

Rafting auf der Murg

Beim Rafting auf der Murg befahren die Familien nur eine kurze Strecke der Murg von ca. 250 Metern. Gepaddelt wird in Raftingbooten in 4- bis 5er Gruppen. Die Familien sind mit Paddel, Schwimmweste und Helm ausgerüstet. Wenn es kälter sein sollte, dann schützt ein Neoprenanzug.

Die kleine Rafting-Tour auf der Murg lässt sich auch mit jüngeren Kindern schon unternehmen. Allerdings nach dem Wasserspaß muss das Boot immer wieder ein Stück an Land zurück getragen werden. Doch die Aussicht auf eine weitere „Spritztour“ im Wasser lockt auch die Lauffaulen in der Familie.

Wer ganz mutig sein sollte, darf die Kajakspielstelle auch mit Schwimmweste und Helm ohne Boot durchschwimmen und sich auf der Murg treiben lassen.

Das Rafting-Erlebnis auf der Murg dauert ca. 2 Stunden. Auch mal eine abwechslungsreiche Idee für einen aktiven und sportlichen Kindergeburtstag im Sommer oder Frühjahr.