Zurück

Swin-Golf Bergrade

Schleswig-Holstein

SwinGolf Bergrade: In Bergrade westlich von Ratzeburg lässt sich ein gemütliches Kaffeetrinken auf dem Land wunderbar mit sportlicher Betätigung verbinden: mit Swin-Golf nämlich. Der Sport eignet sich für Kinder genauso wie für Eltern und Großeltern. Nach einer kurzen Einweisung kann man sofort loslegen. [ab 8 Jahren]

Zu einer Partie SwinGolf lädt die 18-Loch-Anlage in Bergrade ein.

Fairway und Green gibt es hier auch, aber ansonsten unterscheidet sich Swin-Golf um einiges vom klassischen Golf. So ist auch beim SwinGolf in Bergrade keine Mitgliedschaft notwendig, die Universalschläger und Bälle können für wenig Geld entliehen werden.

Auch eine Kleiderordnung gibt es hier nicht. Wie beim Golf soll aber auch hier mit möglichst wenig Schlägen eingelocht werden. Dafür werden zunächst die Handhabung des Schlägers und die Regeln erklärt. Nach ein paar Übungsschlägen kann es schon losgehen.

Das hügelige Gelände in Bergrade stellt an die Swin-Golf-Spieler besondere Anforderungen. Dafür ist die Landschaft aber auch besonders schön! Außerdem sind auch ebene Strecken unter den 18 Bahnen. Nach dem Spiel lädt das Café uppen Barg zum Verweilen ein.

Friesentorte, Butterkuchen oder Stachelbeer-Krokant-Torte? Am Kuchentresen wird garantiert jeder fündig. Wer es lieber deftig mag, findet auf der Speisekarte auch etwas nach seinem Geschmack. Untergebracht ist das gemütliche Café in der ehemaligen Altenteilerkate, die 1827 erbaut wurde.

Neben der Anlage in Bergrade gibt es in Schleswig-Holstein einen zweiten Swin-Golf-Platz auf Gut Sophienhof an der Eckernförder Bucht.