Zurück

Besucherbergwerk Tiefer Stollen in Aalen

Baden-Württemberg

Besucherbergwerk Tiefer Stollen in Aalen: Ein Ausflug zum Besucherbergwerk „Tiefer Stollen“ in Aalen-Wasseralfingen ist ein Ausflug für die ganze Familie. Eltern und Kinder gewinnen einen Eindruck vom Leben unter Tage. Eine Diashow und eine Fahrt in den Bergwerksstollen verbinden Theorie und Praxis gelungen miteinander. [ab Schulalter]

Das Bergwerk „Tiefer Stollen“ in Aalen-Wasseralfingen informiert die Familien anschaulich über das Leben unter Tage.

Beim Besuch im Besucherbergwerk Tiefer Stollen in Aalen sollten sich Eltern und Kindern warm kleiden, denn unter Tage herrscht eine Temperatur von ca. 11 °C.

Bevor die Familien mit dem Rundgang im Bergwerk „Tiefer Stollen“ in Aalen-Wasseralfingen beginnen, informiert eine Diaschau über wichtige Hintergründe. Eltern und Kinder fahren im Anschluss mit der Grubenbahn durch enge Gänge und auf schmalen Gleisen in das Bergwerk ein und bestaunen die typischen Tropfsteinbildungen. Auch kleine Stalagtiten und Stalagmiten sind zu entdecken.

Eine Führung durch das Bergwerk „Tiefer Stollen“ informiert die Familien über das Leben unter Tage, die Abbaumethoden in Aalen-Wasseralfingen sowie die Geschichte des Bergbaus in der Gegend. Typisch für dieses Bergwerk sind die rechteckigen und großräumigen Kammern, die durch den Abbau der dicken, horizontalen Eisenerzlager entstanden sind. Diese Hallen werden für verschiedene Ausstellungen genutzt.

Die Kinder erfahren im Besucherbergwerk Tiefer Stollen in Aalen gleichzeitig, wie das abgebaute Erz in Aalen-Wasseralfingen weiterverarbeitet wurde und was sich daraus im Ergebnis herstellen ließ: Neben Öfen und Maschinenteilen, Eisenbahnschienen und Brückengeländern z.B. auch ganz kleine und einfache Dinge wie Kerzenständer.

Die Familien verlassen den „Tiefen Stollen“ wieder mit der Grubenbahn. Insgesamt warten 90 Minuten Unterhaltung, angereichert mit vielen Informationen, auf Eltern und Kinder. Familien, die über das Programm hinaus Einblick in weitere Bereiche des Bergwerks wünschen, nehmen an einer Sonderführung teil. Auch Asthmatherapien werden im Bergwerk in Aalen-Wasseralfingen angeboten.

Die Familien verlassen die A7 bei der Ausfahrt Aalen, fahren in Richtung Aalen und biegen in Wasseralfingen links ab. Das Bergwerk ist sehr gut ausgeschildert. Direkt gegenüber dem Eingang des Besucherbergwerks stehen eine Vielzahl von Parkplätzen für PKWs und Busse zur Verfügung und die Familien parken kostenlos.