Zurück

Kindervorlesungen im Mathematikum Gießen

Hessen

Kindervorlesungen im Mathematikum Gießen: „Keine Zukunft ohne Mathematiker“, bekommen wir immer wieder zu hören. Doch wie soll das trockene Thema an Kinder herangeführt werden? Das Mathematikum in Gießen macht es vor. Mehrmals jährlich bietet Professor Beutelsbacher Kindervorlesungen an. [8 bis 12 Jahre]

Im Mathematik in Gießen werden die Kinder mittels spannender Vorlesungen spielerisch in die Welt der Mathematik eingeführt.

Hand aufs Herz! Die Mathematik ist kein Thema, das sich jedermann sofort auf Anhieb erschließt. Das Problem liegt hier oft im mangelnden Praxisbezug und Kinder denken nun einmal praktisch. Mathematik zum Anfassen, so lautet das Motto des „ersten mathematischen Mitmach-Museums der Welt“, im Mathematikum Gießen.

So findet einmal pro Monat eine Vorlesung im Mathematikum Gießen statt, die sich nicht an Studenten, sondern an Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren richtet. Hier wird immer ein bestimmtes mathematisches Thema genauer unter die Lupe genommen. Themen aus Alltag, Umwelt und Natur stehen hier im Mittelpunkt, die Kinder erfahren, wie Geheimschriften entstehen, „basteln“ mathematische Weihnachtssterne und entdecken die Zauberwelt der Zahlen.

Um daran teilnehmen zu können, sind keine Prüfungen notwendig. Und auch ein Einstein muss man keinesfalls sein. Doch, was nicht ist, kann ja noch werden. Eine Stunde still sitzen sollten die kleinen Mathematiker dann aber schon, solange dauert die Kindervorlesung im Mathematikum Gießen. Das sollte aber kein Problem sein, wenn ein Thema so spannend und anschaulich vermittelt wird, wie das Professor Beutelsbacher im Mathematikum Gießen tut.

Alle, die Interesse an einer Teilnahme haben, sollten sich rechtzeitig Karten besorgen, da der Andrang meist groß ist. Erwachsene finden dann auch nur Platz, falls einer frei bleiben sollte. Termine finden Sie auf der Webseite des Mathematikums Gießen unter www.mathematikum.de