Zurück

Werksführung durch das Opelwerk Rüsselsheim: Autobau live!

Hessen

Werksführung durch das Opelwerk Rüsselsheim: Wie werden eigentlich Autos gebaut? Im Opelwerk in Rüsselsheim erhalten die Familien einen Einblick in die moderne Technik der Automobilproduktion. Wie genau der Weg vom Blech bis zum fertigen Automobil aussieht, erfahren Eltern und Kinder bei einer Werksführung durch die Opelproduktionsstätte in Hessen. [ab 6 Jahren]

Bei einer Führung durch die Produktionsstätten der Opelwerke in Rüsselsheim erleben die Familien mit, welche Präzision dem Autobau zu Grunde liegt.

„Am Anfang steht das Blech“.  Aber das bleibt nicht so. Eltern und Kinder erleben das Formen der Rohbleche live mit, die im Vier-Sekunden-Takt geformt werden. Im Robotersaal greifen, schweißen und vermessen dann bis zu 700 Roboterarme die Karosserieteile. Das einmal in „natur“ zu sehen, ist nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder spannend.

Die Endmontage der Autos  findet auf der sog. „Hochzeitsstraße“ statt, auf der Karosserie und Motor dann „fürs Leben“ zusammen finden.

Während der Werkstour erleben die Besucherinnen und Besucher, wie ein Auto entsteht. Werksführungen durch das Opelwerk finden für Familien und Einzelpersonen an Werktagen dreimal täglich statt. Bei der Buchung können Sie aus verschiedenen Kalenderdaten auswählen. Die Termine finden Sie auf der Website. Ausgenommen sind produktionsfreie Tage sowie gesetzliche Feiertage in Hessen. Hier findet keine Werksführung durch das Opelwerk Rüsselsheim statt. Auch für angemeldete Gruppen ab zehn Personen stehen allerdings täglich drei Touren zur Verfügung. Hier müsste ein Termin zu finden sein.

Aus Sicherheitsgründen dürfen Kinder erst ab 6 Jahren an der Werksführung teilnehmen. Hier ist es sinnvoll, einen Ausweis der Kinder parat zu haben, da hier auch nachgefragt werden kann. Für ganz kleine Kinder eignet siche eine solche Führung auch nicht,. Doch für Kinder, die sich ein bisschen für Technik interessieren, ist eine solche Führung auch eine spannende Sache. Und manch einer erfährt, dass Maschinenbauer durchaus ein interessanter sein kann.

Tipp für Schulen: Für Schüler der 8. bis zur 12. Klasse bietet das Opelwerk in Rüsselsheim noch eine spezielle Tour für an. Hier steht das Thema Industrialisierung im Mittelpunkt. Vor allem auch die Folgen dieser Entwicklung für die Stadt Rüsselsheim. Wer sich dafür interessiert, kann Anfragen unter der Mail diewerkstour@de.opel.com an den Veranstalter richten oder oder der Telefonnummer 06142/765600 anrufen.