Zurück

Schlittenhunderennen in Todtmoos

Baden-Württemberg

Schlittenhunderennen in Todtmoos: Ein ganz besonderes Ereignis ist in jedem Jahr wieder das Schlittenhunderennen in Todtmoos, das 2015 vom 27. Februar bis 01. März stattfinden wird. Wer wird das schnellste Schlittenhundgespann sein? Nicht nur für Freunde dieses Sports ein außergewöhnliches Ereignis im Schwarzwald. [ab Kindergartenalter]

Das Schlittenhundrennen in Todtmoos zieht immer wieder auch viele Familien in den Schwarzwald.

Kenner der Schlittenhund-Szene wissen natürlich, was denn nun ein „Musher“ ist. Aber da das Schlittenhundrennen in Todtmoos nicht nur Freunde dieses Sports anzieht, sondern auch viele andere Besucher aus Nah und Fern, eine Kurzerklärung. „Musher“, das sind die Schlittenhundführer bzw. die Lenker eines Schlittenhundegespannes und folgen den Hunden auf Langlaufskiern.

Schon 1994 fand hier in Todtmoos zum ersten Mal eine Weltmeisterschaft in Europa statt und dann 2003 zum zweiten Mal. 329 Musher aus 21 Nationen spannten ca. 2.500 Hunde vor ihre Schlitten.

Nicht nur Freunde des Abenteuers oder Jack-London-Fans haben hier jedes Jahr wieder ihren Spaßin Todtmoos, nicht immer muss es gleich eine Weltmeisterschaft sein. So ist das Rahmenprogramm in Todtmoos ist auch auf Familien eingestellt.

So erwartet die Familien beim Schlittenhundrennen in Todtmoos ein Hauch Alaska. Hoffentlich in der Saison 2013/2014 dann auch mit ausreichend Schnee. Das Schlittenhunderennen findet 2014 am 24. und 26. Januar statt. Als Ausweichtermin dienen der 24-26 Januar 2014.

Auch heute hat der Schlittenhundesport nichts an Beliebtheit eingebüßt. Jedes Jahr zieht es wieder Hunderte von Mushern mit Tausenden von Hunden nach Todtmoos, um – angefeuert von vielen Tausend Zuschauern – das Rennen um die Deutsche Meisterschaft ?Schwarzwald – Cup? auszutragen.