Zurück

NABU-Naturschutzhof in Nettetal

Nordrhein-Westfalen

NABU-Naturschutzhof in Nettetal: Auf dem NABU-Naturschutzhof in Nettetal erkunden Eltern und Kinder die niederrheinische Landschaft inmitten des Naturparks Schwalm-Nette. Kleine Naturkundler erfahren Interessantes zu ökologischen Themen, wie z.B. Vogelschutz, Fledermäuse, Botanik, Klima oder Solartechnik.  [ab 5 Jahren]

Der NABU-Naturschutzhof in Nettetal führt Eltern und Kinder auf interessante Art an ökologische Themen heran.

Auf dem NABU-Naturschutzhof in Nettetal erleben die Familien den verantwortungsvollen Umgang mit der Natur. Der NABU Bezirksverband Krefeld/Viersen e.V. nutzt seit einigen Jahren einen denkmalgeschützten Teil des Stemmeshofes in Sassenfeld. Eine Gruppe von Naturschützern betreut das weitläufige Gelände. Auf dem Hof befindet sich ein Inforaum, der von einem ca. 1,5 ha großen Außengelände mit verschiedenen Lebensräumen umgeben ist. Hier sorgen ein Vogelnester- und Apfelsortenlehrpfad und ein Hochteich für Abwechslung.

Eltern und Kinder entdecken rund um den NABU-Naturschutzhof in Nettetal eine naturnahe Landnutzung und Gartengestaltung. Sie erkunden Teiche, einen Kräutergarten oder eine Obstwiese. Zum Thema Ackerbau sehen die Kinder hier Lehräcker mit alten Getreidesorten und der dazugehörigen Ackerbegleitflora. Außerdem betrachten sie verschiedene Arten von Trockenmauern, Weidenhecken und Weidenhütten, einen Magerrasenbereich, einen Bauerngarten, einen Steingarten und Nisthilfen für verschiedene Tiere.

Die Familien beobachten je nach Jahreszeit die reiche Vegetation der Wiesen und Feuchtbiotope oder besuchen den bunten Steingarten. Sie erhalten außerdem zahlreiche praktische Anregungen zur naturnahen Gartengestaltung. Außerdem bietet der NABU-Naturschutzhof Erlebniswanderungen, naturkundliche Exkursionen und Führungen für Gruppen jeden Alters an. Bei Kindern sind besonders die Teichuntersuchungen und die Baumrallye sehr beliebt.

Ziel des NABU-Naturschutzhofes in Nettetal ist es große und kleine Besucher über die Umwelt und den Naturschutz zu informieren und zu sensibilisieren.

Ein Blick in den aktuellen Veranstaltungskalender gibt Auskunft über Veranstaltungen, Aktionstage und Ferienangebote.