Zurück

Baden im Berliner Müggelsee

Berlin

Baden im Müggelsee: Spätestens mit der erfolgreichen deutschen Komödie ?Hai-Alarm am Müggelsee? aus dem vergangenen Jahr ist der Müggelsee im Nordosten Berlins, genauer gesagt in Berlin-Köpenick, vielen bekannt und wird in den Sommermonaten zu einer beliebten  Anlaufstelle. Denn neben vielen Sport- und Schwimmmöglichkeiten bietet das kostenfrei zugängliche Strandbad viel Raum für Erholung und Ruhe. [ab Babyalter]

Freizeitspaß für die ganze Familie im Strandbad Müggelsee

Das Strandbad Müggelsee ist mit seinem herrlichen Sandstrand, den historischen Gebäuden und dem integrierten Strandkiosk ein ideales Ausflugsziel für die ganze Familie. Während es sich die Erwachsenen bei einem kühlen Getränk auf einer Strandliege gemütlich machen können, besteht für die Kinder u. a. die Möglichkeit, ausgelassen im Sand zu spielen oder unter Aufsicht die Rutsche zu nutzen. Zudem können sich die Besucher des Strandbades einen Strandkorb ausleihen und sich bei angenehmen Temperaturen ausgiebig sonnen und den Tag genießen. Die passenden Utensilien hierzu, wie Sonnenschutzcreme, Picknickdecke, Handtücher und Co. sollten eigenständig mitgebracht werden. Online-Plattformen wie Comprano können dabei helfen, die besten Produkte für einen schönen Strandtag zu finden, denn diese geben ihren Lesern unabhängige, marktübergreifende Kaufberatungen ? zum Beispiel über den besten Sonnenschutz.

Der Müggelsee überzeugt mit glasklarem Wasser

Wer in Berlin und Umland einen See mit hoher Wasserqualität sucht, um sich bei sommerlichen Temperaturen abzukühlen, ist mit dem Berliner Müggelsee im ruhigen Stadtteil Köpenick gut beraten. Das Wasser des Sees ist klar und wird hinsichtlich seiner Wasserqualität regelmäßig vom zuständigen Landesamt für Gesundheit und Soziales überprüft. So können Besucher des Strandbades Müggelsee ohne Bedenken ins kühle Nass springen und sich erfrischen.

Spielplatz für Kinder

Ein kleiner Spielplatz bietet für Kinder zusätzlich Unterhaltung und das angrenzende Volleyballfeld direkt am Strand kann ebenfalls kostenfrei genutzt werden. Für die Anfahrt empfiehlt sich der öffentliche Nahverkehr, denn an schönen Tagen und bei großer Auslastung des Strandbades gestaltet sich die Parkplatzsituation schwierig. Das Strandbad Müggelsee bietet seinen Gästen demnach eine Vielzahl an Besonderheiten und Services, die einen perfekten Sommertag am See ausmachen. Im Folgenden fassen wir diese Besonderheiten, die das Strandbad Müggelsee von anderen abhebt, noch einmal übersichtlich zusammen:
– das Strandbad steht mit seinen historischen Gebäuden unter Denkmalschutz
–  es besitzt einen 500 m langen, feinkörnigen Sandstrand
–  das Freibad verfügt über einen separaten FKK-Bereich
– der ASB sorgt für die Wasserrettung
– aktuell: kostenfreier Eintritt
– Ausstattung: Volleyballfeld, Kiosk, Spielplatz u. v. m.

Alle Berliner Wasserratten sollten sich demnach in den Sommermonaten auf den Weg nach Köpenick machen und die einzigartige Atmosphäre dieses Badejuwels genießen. Der Müggelsee hat noch mehr zu bieten, so bietet der See zum Beispiel die Möglichkeit, die neue Sportart Stand Up-Paddeln einmal auszubprobieren, für all die, die nicht so gerne im Wasser sind, sondern sich lieber auf der Oberfläche aufhalten.