Zurück

Schlossparkbad Bremen

Bremen

Im Schlossparkbad von Bremen tauchen vom Baby bis zur Großmutter alle gern unter. Das Freibad im Stadtteil Sebaldsbrück ist mit mehreren Rutschen ausgestattet, Spielgeräte werden zu Wasser gelassen und als besondere Attraktion gibt es sogar ein Wasserspring-Trampolin. Auf den Wiesen ringsum baden sich die Sonnenhungrigen. [ab Babyalter]

Das Schlossparkbad von Bremen bietet Badespaß für die ganze Familie.

Mit einer Vielzahl von Attraktionen ist das Schlossparkbad Bremen nun ausgestattet, die vor allem bei Kindern Begeisterung auslösen werden. Nicht nur durch Springen, sondern auch über die blaue Großwasserrutsche oder die gelbe Breitrutsche gelangen die Kids hier juchzend ins kühle Nass. Im Nichtschwimmerbecken lädt eine Badeinsel zum fantasievollen Spielen ein, während rund um das Plantschbecken ein Wasserfontänenfeld eingerichtet wurde, ein Splashpad.

Die Jüngsten toben sich in zwei Babybecken aus, haben ihre eigene kleine Rutsche und vergnügen sich auch gerne auf dem Abenteuer- und dem Matschspielplatz. Für Streetball, Beachvolleyball, Tischtennis oder Großschach begeistern sich die etwas älteren Jungen und Mädchen, wenn sie aus dem Wasser kommen.

Zum Bahnenschwimmen lädt das große Schwimmerbecken mit 50 Metern Länge ein. Ausruhen lässt es sich dann auf den großen Liegewiesen, auf dem Grillplatz können die Familien sich etwas brutzeln und in der Creperie leckere französische Pfannkuchen erstehen.