Zurück

Schwimmbad Wandsbek

Hamburg

Schwimmbad Wandsbek: Von Dienstag bis Samstag steht das Schwimmbad Wandsbek den Hamburgern offen. Zwar bietet das Hallenbad keine besonderen Highlights, doch wer einfach schwimmen und plantschen möchte, hat hier dazu Gelegenheit. Das Angebot umfasst auch Babyschwimmen und Kinder-Schwimmkurse. [ab Babyalter]

Im Schwimmbad in Hamburg-Wandsbek haben schon viele Kinder des Stadtteils die ersten Schwimmversuche gemacht.

Das Mehrzweckbecken im Hallenbad Wandsbek ist 25 Meter lang und 17 Meter breit. Die Wassertemperatur beträgt 28 Grad. Bahnen schwimmen, tauchen und vom Startblock springen ist hier das Richtige für alle großen und kleinen Wasserratten. Im Nichtschwimmerbecken ist es mit 32 Grad kuschelig warm. Hier plantschen und spielen die kleinen Gäste des Bades besonders gern. Eltern genießen das warme Wasser und entspannen sich.

Das Schwimmbad Wandsbek ist auch für die jüngsten Badegäste da. Jeden Dienstag um 9:15, 10:00 und 12:15 Uhr dürfen die Kleinen beim Babyschwimmen ins Wasser. In drei Altersgruppen gewöhnen sie sich an das nasse Element und plantschen sicher auf Mamas oder Papas Arm. Die etwas älteren Kinder besuchen dann den Seepferdchenkurs, um die Grundzüge des Brustschwimmens zu erlernen und am Ende stolz das Abzeichen auf die Badehose oder den Badeanzug nähen zu lassen. Auch der Kindergeburtstag lässt sich im Schwimmbad Wandsbek feiern.

Das Schwimmbad Wandsbek ist zu erreichen mit der U1, Station Wandsbek Markt. Von hier sind es nur wenige Minuten zum Schwimmbad.